Im zweiten Anlauf reicht's Tadé zu WM-Bronze

Am 2. Wettkampftag der Freestyle- und Snowboard-WM in der Sierra Nevada kann die Schweiz die 1. Medaille bejubeln. Marco Tadé holt in der Doppel-Buckelpisten-Konkurrenz Bronze.

Video «Tadés spektakulärer Bronze-Run auf der Buckelpiste» abspielen

Tadés spektakulärer Bronze-Run auf der Buckelpiste

0:51 min, vom 9.3.2017

Nach Platz 4 im Einzel hat sich Marco Tadé im Duell «Mann gegen Mann» steigern können. Der 21-jährige Tessiner setzte sich im kleinen Final der «Duals Moguls»-Konkurrenz mit einem sensationellen Run gegen den Franzosen Sacha Theocharis durch und gewann Bronze.

Mit Blick auf den Final um Gold und Silber wäre sogar mehr dringelegen: Die beiden Finalisten, Ikuma Horishima (Jap) und Bradley Wilson (USA), stürzten gleich beide. Horishima wurde trotzdem Weltmeister.

Video «Peinlicher WM-Final im Doppelbuckelpisten-Wettbewerb» abspielen

Peinlicher WM-Final im Doppelbuckelpisten-Wettbewerb

1:04 min, vom 9.3.2017

Scanzio auf Rang 6

In der von Perrine Laffont (Fr) gewonnenen Frauen-Konkurrenz belegte die Schweizerin Deborah Scanzio den 6. Schlussrang. Die Tessinerin war in den Viertelfinals gescheitert.