Zum Inhalt springen

Nachwuchs-Weltmeisterschaften Odermatt fährt zu Gold in der Abfahrt

  • An der Junioren-WM in Davos klassieren sich in der Abfahrt 3 Schweizer in den Top 4
  • Aline Danioth sichert sich im Slalom die Bronzemedaille
  • An der U23-WM der Langläuferinnen wird Nadine Fähndrich über 10 km klassisch Dritte

Grosserfolg für die Schweizer Junioren an der WM in Davos: In der Abfahrt holte sich Marco Odermatt die Goldmedaille. Sein Landsmann Lars Rösti fuhr hinter dem Kanadier Sam Mulligan auf Platz 3. Im Rennen, das aus zwei Läufen bestand, verteidigte Odermatt seine Halbzeit-Führung und siegte 0,02 Sekunden vor Mulligan. Rösti büsste nur 0,03 Sekunden auf die Bestzeit ein. Semyel Bissig wurde undankbarer Vierter.

Legende: Video Junioren-WM: Danioth holt Bronze abspielen. Laufzeit 0:53 Minuten.
Vom 31.01.2018.

Im Slalom der Frauen hat sich Aline Danioth die Bronzemedaille gesichert. Die Urnerin, die bereits nach dem 1. Lauf auf Platz 3 gelegen hatte, büsste 1,25 Sekunden auf die Siegerin Meta Hrovat aus Slowenien ein. Silber ging an die Österreicherin Franziska Gritsch. Camille Rast schied aus. Für die bald 20-jährige Danioth ist es die zweite Medaille an einer Junioren-WM nach Gold in der Kombination 2016.

Langläuferin Nadine Fähndrich ist an der U23-WM in Ulrichen im Rennen über 10 km klassisch auf den 3. Platz gelaufen. Die 22-Jährige musste sich nur den beiden Russinnen Jana Kirpitschenko und Anna Zherebjatewa geschlagen geben. Bei Rennhälfte hatte Fähndrich noch auf dem 6. Zwischenrang gelegen. Für die Luzernerin ist es die zweite Medaille an den Titelkämpfen im Wallis. Im Sprint hatte sie am Montag Silber gewonnen.

Sendebezug: Livestream auf srf.ch/sport, 31.01.18, 08:55 Uhr

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von René Ruf (RenéR)
    @Daniele Mit dem Sieg in der Abfahrt bei der Junioren-WM erreicht Odermatt einen Startplatz beim WC-Finale. Ob er allerdings daran teilnimmt wird sich weisen. Denn in derselben Woche findet auch das EC-Finale statt. Bei der aktuellen Ausgangslage, insbesonders im EC-GS liegt er auf dem 2.Zwischenrang, wird er eher beim EC-Finale starten.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Daniele Röthenmund (gerard.d@windowslive.com)
    Sehr geehrter Sportaktuell Team ich finde das nicht nur Ärgerlich sondern schon etwas Fragwürdig was sie sich da geleistet haben. Gestern Abend haben sie am Schluss ein kleiner Einspieler vom Sieg Odermatts gebracht und dabei den Bronzemedalliengewinner Lars Rösti noch den viert Platzierten Semyel Bissig mit keiner Silbe erwähnt. Ich finde sowas eine schwache redaktionelle Arbeit! Ist den nur der Sieg was Wert?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von
      Sehr geehrter Herr Röthemund, für den kompletten Resultat-Service müssen wir auf den Teletext, das Online-Angebot und die SRF Sport App verweisen. Im Sport aktuell können wir leider die Vollständigkeit nicht gewährleisten. Freundliche Grüsse, SRF Sport
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Daniele Röthenmund (gerard.d@windowslive.com)
      Lese ich das hier Richtig? Ich Glaube mir Verschlägt es gleich die Sprache. Ich habe doch nicht die komplette Resultate bemängelt, sondern das man bei einem Bericht, sei er auch noch so klein, wenigstens die Spitzenränge der andern Schweizer nennen soll. Ich wusste nicht dass das Ihr Team überfordert!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Daniele Röthenmund (gerard.d@windowslive.com)
    Wahnsinn die ersten 3 in der Abfahrt sind nur gerade durch 3 Hundertstel getrennt. Bravo Marco, das sollte mumm geben für den RS und somit hast Du auch schon einen Finalplatz für das Weltcupfinale, das wird dich Hoffentlich nach deinem Verletzungspech aufbauen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von René Ruf (RenéR)
      Starke, überzeugende Leistungen des CH-Teams! Nicht nur im GS zählt Odermatt an der WJM zu den Favoriten, zuvor ist zB. der SG im Programm. "Aufbauen" bzw. den Mumm holte sich Odermatt mit starken Leistungen in den letzten Wochen. Mit Podestplätzen im EC, auch Sieg! In der EC-GS-Wertung liegt er momentan auf dem 2.Rang. Im WC-GS ist es schwierig für ihn, weil er noch mit einer Nr. 50+ starten muss. Beim nächsten WC-GS kann er aber mit einer besseren Startnr. antreten.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen