Zum Inhalt springen
Inhalt

News aus dem Wintersport Biathlet Svendsen verlässt die grosse Bühne

Norwegen verliert eine weitere Sportgrösse, denn Biathlet Emil Hegle Svendsen hat genug. Und: Das Programm bei der SM der Alpinen musste abgespeckt werden.

Emil Hegle Svendsen steht auf dem Podest.
Legende: Schlusspunkt in Pyeongchang Emil Hegle Svendsen gewann bei den letzten Winterspielen nochmals 2 Mal Team-Silber und Bronze im Einzel-Massenstart. Imago

Sichtlich gerührt unter Tränen erklärte Biathlet Emil Hegle Svendsen vor den Medien in Oslo seine Laufbahn für beendet. Der Fahnenträger der norwegischen Olympia-Delegation hatte zuvor seine Saison wegen einem hartnäckigen Grippe-Virus schon vorzeitig beenden müssen. Der heute 32-Jährige gewann in seiner Karriere 4 Mal Olympia-Gold. Bei 12 Weltmeisterschaften und 38 Weltcups stand er zudem zuoberst auf dem Treppchen.

In den letzten Wochen hatten bereits Svendsens Teamkollege, Biathlon-Legende Ole Einar Björndalen, und Langlaufkönigin Marit Björgen ihre Rücktritte bekannt gegeben.

Legende: Video Svendsen holt 2013 WM-Gold im Sprint abspielen. Laufzeit 01:34 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.02.2013.

Ski alpin: Kein finales Meisterschaftsrennen

Der für Montag vorgesehene Riesenslalom der Männer an den nationalen Titelkämpfen in Meiringen musste abgesagt werden. Wegen des starken Föhns konnten die Transportlifte nicht in Betrieb genommen werden. Das Rennen wird gemäss Informationen von Swiss-Ski nicht nachgeholt.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.