Zum Inhalt springen

Header

Video
Biathlon-Sprint einmal mehr an Bö
Aus Sport-Clip vom 13.01.2021.
abspielen
Inhalt

News aus dem Wintersport Johannes Thingnes Bö feiert 50. Weltcup-Sieg

Biathlon: Bö macht die 50 voll

Die norwegische Dominanz im Biathlon-Weltcup hält weiter an. Beim Sprint in Oberhof über 10 km setzte sich Johannes Thingnes Bö 12,4 Sekunden vor Landsmann Sturla Holm Lägreid und Arnd Peiffer (GER) durch. Für den 27-jährigen Bö war es der 50. Weltcup-Sieg in seiner Karriere. Benjamin Weger musste sich nach einer Strafrunde mit Rang 24 zufrieden geben. Die weiteren Schweizer verpassten die Punkteränge.

Video
Samuelsson stolpert spät
Aus Sport-Clip vom 13.01.2021.
abspielen

Snowboard: Schweizer verpassen Team-Podest

Die Schweizer Alpin-Snowboarder haben beim Team-Parallel-Riesenslalom in Bad Gastein nicht um den Sieg mitfahren können. Als bestes Duo klassierten sich Dario Caviezel und Julie Zogg auf dem 5. Rang. Nevin Galmarini und Patrizia Kummer fuhren auf Platz 7. Der Sieg ging an die Österreicher Andreas Prommegger und Claudia Riegler, die sich vor Stefan Baumeister/Cheyenne Loch (GER) und Dimitri Loginow/Sofia Nadyrschina (RUS) durchsetzten.

Skeleton: Gilardoni muss auch auf Heim-Weltcup verzichten

Marina Gilardoni, die beste Schweizer Skeletonfahrerin, kann auch beim Heim-Weltcup am Freitag in St. Moritz nicht starten. Die 33-Jährige leidet noch immer unter den Folgen einer Hirnerschütterung, die sie bei einem Trainingssturz vor dem Saisonstart in Sigulda erlitten hat. Die St. Gallerin trainierte zwar in den letzten Tagen und fühlte sich auf dem Schlitten relativ gut. Ausserhalb der Bahn wurden die Symptome jedoch mit jeder Fahrt wieder stärker. Es ist deshalb eher unwahrscheinlich, dass Gilardoni in diesem Winter nochmals wettkampfmässig zum Einsatz kommt.

Video
Gilardoni fehlt in St. Moritz
Aus Sport-Clip vom 13.01.2021.
abspielen

Radio SRF 1, Bulletin von 17:00 Uhr, 13.01.2020;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.