Zum Inhalt springen

Wintersport Wintersport: Erster Weltcupsieg für Giulia Tanno

Die Schweizerinnen Giulia Tanno und Sarah Höfflin feiern im Ski-Freestyle-Weltcup einen Doppelsieg. Und: Simon Ammann springt in der Quali auf den 25. Rang.

Legende: Video Giulia Tanno springt zum 1. Weltcupsieg abspielen. Laufzeit 0:14 Minuten.
Vom 02.12.2017.

Ski Freestyle: Siegpremiere für Tanno

Schweizer Doppelsieg beim Big-Air-Weltcup in Mönchengladbach: Giulia Tanno gewann bei den Frauen vor Sarah Höfflin. Für die 19-jährige Bündnerin war es nach sieben Podestplatzierungen der erste Sieg im Weltcup. Bereits vor zwei Wochen beim ersten Big-Air-Event der Saison in Mailand hatte Tanno als Dritte überzeugt. Sie verwies Höfflin vor allem dank einem gelungenen ersten Sprung auf Platz 2.

Legende: Video Sarah Höfflin springt in Mönchengladbach auf das Podest abspielen. Laufzeit 0:10 Minuten.
Vom 02.12.2017.

Eine Enttäuschung setzte es für die Schweizer Männer ab. Elias Ambühl musste sich mit Rang 9 begnügen, nachdem ihm der zweite und dritte Sprung misslang. Bester Schweizer war als Sechster Jonas Hunziker.

Skispringen: Ammann bester Schweizer

Simon Ammann, Gregor Deschwanden und Killian Peier starten am Samstag zum Weltcupspringen im russischen Nischni Tagil. Das Trio nahm mit Weiten von 128, 122 und 121 m die Qualifikationshürde der Top 50. Ammann belegte als Bester den 25. Rang. Andreas Schuler schied aus. Allerdings wird er noch eine zweite Chance erhalten. Vor dem zweiten Wettkampf am Sonntag wird erneut eine Qualifikation gesprungen.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 22:20 Uhr, 01.12.2017