Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wintersport-News des Tages Ammann in Polen in der Qualifikation ausgeschieden

Simon Ammann
Legende: Kam in Polen nicht auf Touren Simon Ammann (Archivbild). Keystone

Skispringen: Ammann verpatzt Saisonauftakt

Simon Ammann ist der Auftakt zu seiner 24. Weltcup-Saison missglückt. Der Toggenburger schied am Freitagabend im polnischen Wisla in der Qualifikation für das Springen vom Sonntag aus. 110 m reichten im Feld der 64 Springer bloss zu Platz 56. Ammann darf immerhin am Samstag im Team-Springen nochmals vom Balken abstossen. Ordentliche Sprünge zeigten hingegen Gregor Deschwanden (119,5 m/25. Rang) und Dominik Peter (120/27.). Sandro Hauswirth (103/58.) wird am Sonntag wie Ammann zuschauen müssen. Die beste Leistung zeigte der Lokalmatador Kamil Stoch. Der dreifache Olympiasieger glänzte mit der Tagesbestweite von 132 m.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.