Wintersport: Starke Schweizer im Zweierbob

Das südkoreanische Duo Won/Seo hat in Königssee einen Schweizer Zweierbob-Triumph vereitelt. Die Wintersport-News des Tages.

Video «Hefti/Baumann verpassen Sieg nur knapp» abspielen

Hefti/Baumann verpassen Sieg nur knapp

0:17 min, aus sportaktuell vom 27.2.2016

  • Podest: Beat Hefti wird in Königssee 2.
  • Rückfall: Ammann vergibt in Almaty ein gutes Resultat
  • Stark: Geschlossene Leistung der Schweizer Snowboarder

Bob: Beat Hefti auf dem Podest

WM-Bronzemedaille-Gewinner Beat Hefti hat beim Weltcup-Final im Zweier-Bob in Königssee mit Anschieber Alex Baumann den 2. Rang belegt. Der Sieg ging an die Südkoreaner Won/Seo. Rico Peter verpasste als 4. das Podest knapp.

Zum Abschluss im Weltcup konnten wir mit dem 2.Platz in Königssee die Saison positiv und zufrieden beenden.

Posted by Bobteam Beat Hefti on Sonntag, 28. Februar 2016

Skispringen: Ammann vergibt gute Ausgangslage

Peter Prevc hat seine Dominanz in Almaty mit Schanzenrekord untermauert: Das Podest komplettierten Michael Hayböck (Ö) und Severin Freund (De). Simon Ammann war nach dem 1. Durchgang auf dem 9. Rang gelegen, fiel in der Entscheidung aber noch auf Platz 22 zurück.

Snowboard: 4 Schweizer in den Top Ten

Die Swiss-Ski-Vertreter haben im Parallel-Riesenslalom in Kayseri für starke Leistungen gesorgt: Beim Sieg von Ester Ledecka (Tsche) landeten mit Patrizia Kummer (5.), Ladina Jenny (7.) und Julie Zogg (9.) 3 Schweizerinnen im Spitzenfeld. Bei den Männern belegte Nevin Galmarini den 5. Rang.