10. Pole-Position für Rosberg

Nico Rosberg hat das Qualifying zum GP von Brasilien für sich entschieden. Der Deutsche holte sich die Pole-Position hauchdünn vor Teamkollege Lewis Hamilton und Felipe Massa. Die beiden Sauber-Piloten zeigten eine solide Leistung und starten von den Plätzen 11 und 13.

Video «Formel 1: Qualifying in Brasilien» abspielen

Das Qualifying zum GP Brasilien

1:49 min, aus sportaktuell vom 8.11.2014

Nico Rosbergs Dominanz hält auf den 4309 Metern von Interlagos auch im Qualifying an. Der Deutsche fuhr in beiden Trainings Bestzeit und holte sich im Qualifying mit einer Zeit von 1:10.023 die 10. Pole der Saison. Im internen Qualifying-Duell gegen Teamkollege Lewis Hamilton baute Rosberg seine Führung damit auf 11:7 aus. Der Vorsprung auf den Briten war mit 33 Tausendsteln aber denkbar knapp.

Der gefeierte Mann war jedoch ein anderer: Felipe Massa liess sich und seinen 3. Rang vor heimischem Publikum lautstark bejubeln.

Steigerung von Sauber

Der Hinwiler Rennstall steigerte sich im Vergleich zu den Trainings, beide Piloten schafften den Sprung in Q2. In Q1 legte Esteban Gutierrez eine hervorragende Runde hin und platzierte sich auf Rang 9. Adrian Sutil fuhr auf Platz 14. Weiter schafften es die Sauber jedoch nicht: Gutierrez verpasste als Elfter knapp den Sprung in Q3, Sutil verbremste sich und startet am Sonntag von Platz 13.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 8.11.2014, 16:55 Uhr

Video «Formel 1: GP Brasilien, Qualifying» abspielen

Die Qualifying-Entscheidung in Brasilien

1:01 min, vom 8.11.2014

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie den GP von Brasilien am Sonntag ab 16:30 Uhr live auf SRF info oder auf srf.ch/sport.