Zum Inhalt springen

Header

Rückblick auf Hamiltons Weltmeister-Saison
Aus Sport-Clip vom 03.11.2019.
Inhalt

6. Titel des Briten Lewis Hamilton: Ein «neo-grüner» Weltmeister

Mit seinem 6. WM-Titel nähert sich Lewis Hamilton Michael Schumacher. Inzwischen hat er sein Umweltbewusstsein entdeckt.

Rekordweltmeister ist Lewis Carl Davidson Hamilton noch nicht. Ein Titel fehlt dem 34-Jährigen zu Michael Schumacher. Dennoch gehört der Brite zu den besten Motorsportlern aller Zeiten. Mit der Erklärung, er verfüge mit dem Mercedes ja über das beste Auto, ist es nicht getan. Hamilton weist auch hervorragendes fahrerisches Können auf.

Spätestens ab Saisonhälfte waren in diesem Jahr Ferrari und Red Bull dem Mercedes ebenbürtig. Deshalb ist Hamiltons Titel höher einzuschätzen als in früheren Jahren. Der Brite konnte auch Teamkollege Valtteri Bottas in Monte Carlo und mit seinem umstrittenen Sieg in Montreal distanzieren.

Welche «Schumi»-Rekorde fallen?

2020 kann Hamilton, der einen weiterlaufenden Vertrag bei Mercedes hat, gleich mehrere Schumacher-Rekorde angreifen. Offenbar freut er sich auf ein enges Duell mit Ferraris Sebastian Vettel: «Du bleibst doch noch eine Weile, oder?», fragte Hamilton in Mexiko den Deutschen. Als dieser nickte, meinte Hamilton: «Dann ist ja gut.»

Schumacher und Hamilton im Vergleich


Michael Schumacher
Lewis Hamilton
WM-Titel76
Rennstarts
307248
GP-Siege9183
Podestplätze155150
Pole Positionen
6887
schnellste Rennrunden
7746

Grünes Gewissen entdeckt

Dennoch kamen zuletzt Fragen zu Hamiltons Zukunft auf. Diese provozierte er selbst mit einem Instagram-Posting, in dem er Ressourcen-Verschwendung und Umweltverschmutzung anprangerte, zum Veganismus aufrief und schrieb: «Ehrlich gesagt, fühle ich mich gerade danach, alles hinzuschmeissen.»

Derselbe Hamilton, der Sportwagen sammelt, ein Flugzeug kaufte (und beim Import nach Grossbritannien einen unschönen Steuertrick anwandte) und – zumindest in der Vergangenheit – zu Jet-Set-Veranstaltungen in aller Welt flog.

Als ihm Kritiker, darunter Fernando Alonso, Heuchelei vorwarfen, entgegnete Hamilton, er reise nur noch zu geschäftlichen Terminen im Flugzeug. Seinen eigenen Jet habe er verkauft, auf Plastik wolle er künftig möglichst verzichten.

Kein 2. Fall Rosberg

Dass Hamilton wie sein damaliger Teamkollege Nico Rosberg im Jahr 2016 nach gewonnenem WM-Titel Knall auf Fall zurücktritt, ist zwar unwahrscheinlich. Ganz ausgeschlossen aber auch nicht.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 3.11.19, 19:30 Uhr

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.