Zum Inhalt springen
Inhalt

Formel 1 Bessere Reifen-Strategie: Rosberg schlägt Hamilton

Nico Rosberg hat in Abu Dhabi seinen 6. Saison- und 14. Karriere-Sieg gefeiert. Mercedes-Stallrivale Lewis Hamilton büsste für einen verspäteten Boxenstopp. Sauber blieb ohne Punkte.

Legende: Video Zusammenfassung GP Abu Dhabi abspielen. Laufzeit 03:16 Minuten.
Aus sportpanorama vom 29.11.2015.

Rosberg startete fulminant von der Pole-Position und baute seinen Vorsprung rasch aus. Nur bei Rennhälfte geriet sein Sieg in Gefahr, als Weltmeister Hamilton Sekunde um Sekunde aufholte.

Hamilton mit Fehleinschätzung?

Hätte der Brite seine Reifen kurz nach Rosberg gewechselt, wäre ein Führungswechsel in Reichweite gelegen. Doch Hamilton blieb so lange draussen, bis Rosberg mit den frischen Reifen wieder mächtig aufholte.

Offenbar erwog der Brite, auf seinen 2. Stopp ganz zu verzichten. Sein Team erteilte ihm aber eine Absage. Zuletzt betrug Rosbergs Vorsprung über 8 Sekunden.

Legende: Video Boxen-Zwischenfall Button vs. Bottas abspielen. Laufzeit 00:59 Minuten.
Aus sportlive vom 29.11.2015.

Räikkönen vor Vettel

Im Schatten des Mercedes-Reifenstrategie-Duells sicherte sich Kimi Räikkönen den 3. Rang. Es war erst der 3. Podestplatz in dieser Saison für den Finnen im Ferrari. Stallkollege Sebastian Vettel, nur von Position 15 gestartet, wurde 4.

Sauber verpassen Top 10

In dem ereignisarmen Rennen zum Saisonabschluss auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi blieben die Sauber-Piloten einmal mehr ohne Punkte. Marcus Ericsson wurde 14., Felipe Nasr 15.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 29.11.15, 13:30 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.