Zum Inhalt springen

Header

Video
Rückblick auf die F1-Saison 2019
Aus Sport-Clip vom 02.12.2019.
abspielen
Inhalt

Bilanz und Ausblick Verstappen könnte Hamilton gefährlich werden

SRF-Experte Marc Surer und Kommentator Michael Stäuble ziehen nach der Formel-1-Saison Bilanz und blicken voraus.

So war die Saison 2019

SRF-Experte Marc Surer und Kommmentator Michael Stäuble haben die Formel-1-Saison 2019 eng verfolgt. Doch einig sind sich die beiden nicht immer. Das Duo äussert sich zu folgenden Themen:

  • Der beste Fahrer der Saison
  • Die Enttäuschung der Saison
  • Die Saison von Alfa Romeo
  • Das Highlight der Saison
Lewis Hamilton, beobachtet von Max Verstappen (l.).
Legende: Wird er 2020 herausgefordert? Lewis Hamilton, beobachtet von Max Verstappen (l.). Reuters

So wird die Saison 2020

Mit dem überlegenen Weltmeistertitel von Lewis Hamilton ging 2019 zu Ende. Zeit für einen Blick in die Zukunft. Surer und Stäuble diskutieren im Video unten folgende Themen:

  • Holt Hamilton Schumacher ein? Lewis Hamilton strebt nach dem 7. WM-Titel. Daneben könnte er noch zwei weitere Schumi-Rekorde knacken: 4 Podestplätze und 7 Siege trennen den Briten davon noch. Surer: «Ich traue es ihm persönlich und Mercedes zu. Aber die Konkurrenz schliesst auf. Es wird nicht mehr so einfach wie in der Vergangenheit.»
  • Was muss Ferrari besser machen? Surer: «Ferrari braucht eine stärkere Hand, Teamchef Mattia Binotto ist zu weich. Wenn man zwei gleichwertige Fahrer hat, muss man hart durchgreifen. Es kann nicht sein, dass sich Vettel und Leclerc ins Auto fahren.»
  • Was liegt für Alfa Romeo drin? 2018 und 2019 belegte das Team mit Sitz in Hinwil jeweils den 8. Platz in der Konstrukteurs-Wertung. Im Cockpit werden auch 2020 Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi sitzen. «Wenn Ferrari sein B-Team unterstützt, könnte es einen Schritt vorwärts gehen», sagt Surer. Wichtig sei es, dass nach dem Abgang von Simone Resta zur «Scuderia» ein guter Ingenieur zu Alfa stosse.

Die Frage, wer nächstes Jahr Weltmeister wird, beantworten Surer und Stäuble im Video unten.

Video
Ausblick auf die F1-Saison 2020
Aus Sport-Clip vom 02.12.2019.
abspielen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Francis Waeber  (Francis Waeber)
    Die Saison war - abgesehen vom Castellet-Rennen - alles andere als "langweilig"! Ferrari hat souverän - und spannend - wie kein Team je zuvor demonstriert, wie man sich selber aus dem Titelrennen nimmt! Bis hin zum SuperGau in Brasilien.... ;-))
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Verstappen macht zu viele Fehler, zu wenig reif, zu unüberlegt, zu wenig intelligent. Wird wohl nur mal Weltmeister wenn er sein Auto besser ist als die anderen. Obwohl sie die beste Aerodynamik haben und mittlerweile fast gleich viel PS schaffen sie Mercefes nicht zu besiegen, nur sporadisch. Red Bull bleibt nur dritte Kraft und das obwohl sie mit 2 Teams am Start. Aufwand und Ertrag stimmt nicht.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Erich Singer  (liliput)
      Ja was sie nicht alles wissen! Komisch nur das ihre Thesen den "wirklichen Experten" total widersprechen!!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Thomas Schneider  (ThomySchneider)
    Alles in allem muss ich sagen, dass dies für mich die langweiligste F1-Saison war (ich schaue seit 2002). Es gab max. 3 wirklich gute und spannende Rennen. Klar kann nicht jedes Rennen ein Kracher werden.. aber bei 21 Rennen sind 3 einfach zu wenig. Der Titelkampf war im Sommer quasi entschieden.. Sauber hat mich sehr enttäuscht.. Und für mich muss Pirelli viel mehr Informationen zu den Reifen geben! Die "schwächeren" Teams haben einfach zu viel Mühe mit den Reifen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von C. Gustavs  (C.Gustavs)
      Ich kann zwar mit ihnen in Sachen Zuschau-Dauer nicht mithalten, aber spätestens nach Frankreich fand ich dieses Jahr eine der besseren Saisons. Wann gabs letztmals mehrere Rennen wie Brasilien und Deutschland in einer Saison? Fast jeder GP hatte seine Aufreger, Kanada, Frankreich, Monza, Singapur etc, etc
      Ich kann nicht beurteilen ob es eine Supersaison war im grossen Vergleich. Aber "die Langweiligste" war es definitiv nicht!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen