Zum Inhalt springen

Header

Video
Wie Senna die Formel 1 prägte
Aus Sport-Clip vom 22.03.2020.
abspielen
Inhalt

Geburtstag der Formel-1-Ikone Ayrton Senna wäre heute 60 Jahre alt

Ayrton Senna verstarb mit 34 Jahren beim GP in Imola, veränderte in seinem kurzen Leben die Formel 1 aber für immer.

Die Karriere des Brasilianers Ayrton Senna zieren beeindruckende Zahlen:

  • 41 Siege in 161 Formel-1-Rennen
  • Durchschnittlich in jedem 2. Rennen auf dem Podest
  • 3 WM-Titel (1988, 1990 & 1991)

Senna steht für ultimativen Siegeswillen. Unvergessen sind die Duelle bei McLaren mit «Teamkollege» Alain Prost, die zu einer Fehde ausarteten. Die erbitterte Rivalität endete auch nicht, als der Franzose zu Ferrari wechselte.

Sennas Unfalltod beim GP von San Marino 1994 erschütterte die Sportwelt, vielmehr aber noch sein Heimatland:

  • Brasilien rief 3 Tage Staatstrauer aus.
  • Dem Sarg folgten in Sennas Heimat Sao Paolo mehr als 3. Mio Leute.

Warum Senna ungebremst in den Tod raste, ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Das Rennwochenende in Imola stand unter keinem guten Stern – im Qualifying war tags zuvor schon Roland Ratzenberger tödlich verunglückt.

Der Schock hatte Folgen. Die Sicherheit der Autos wurde stark verbessert. 21 Jahre lang starb danach kein F1-Pilot mehr. Auch damit prägte der charismatische Senna seine Sportart weit über den eigenen Tod hinaus.

rha

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen