Hamilton sichert sich Pole in Singapur

Lewis Hamilton nimmt den GP von Singapur aus der Pole Position in Angriff. Der Mercedes-Pilot setzte sich im Qualifying knapp vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg durch. Die Sauber-Piloten konnten keinen Exploit landen.

Video «Hamilton sichert sich Pole in Singapur (sportaktuell vom 20.09.14)» abspielen

Hamilton im Qualifying am schnellsten (sportaktuell vom 20.09.14)

0:21 min, vom 20.9.2014

Hamilton fing mit seiner letzten fliegenden Runde WM-Leader Rosberg noch ab und verwies den Deutschen um 0,007 Sekunden auf Rang 2. Dank der 2. Pole Position in Folge verkürzte der Brite im team-internen Qualifying-Duell auf 6:8.

«Eine sehr aufregende Session. Ich habe mich sogar in der ersten Kurve verbremst, aber ich konnte mich steigern und es hat gereicht», bilanzierte Hamilton. Rosberg ärgerte sich derweil ein bisschen: «Sieben Tausendstel sind gar nichts, aber Lewis hat einen guten Job gemacht.»

Ricciardo und Vettel vor Alonso

Hinter dem Mercedes-Duo bilden die beiden Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo und Sebastian Vettel die 2. Startreihe. Eine Enttäuschung setzte es für Fernando Alonso im Ferrari ab. Nach starken Auftritten in den Trainings kam der Spanier nicht über den 5. Qualifikationsrang hinaus.

Gutierrez schlägt Sutil

Die Sauber-Piloten konnten erneut nicht überzeugen. Für einmal war Esteban Gutierrez im Duell mit Teamkollege Adrian Sutil der Schnellere. Der Mexikaner schaffte den Sprung in den 2. Qualifying-Teil und nimmt das Rennen von Position 14 aus in Angriff. Sutil musste sich mit Startplatz 17 zufrieden geben.

Video «Formel 1: GP Singapur, Qualifying, Schlussphase» abspielen

Schlussphase Qualifying

1:58 min, vom 20.9.2014

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 20.09.14, 14:55 Uhr