Hülkenberg: «Schadet meiner Karriere definitiv nicht»

Nach seinem Überraschungssieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans geht es für Nico Hülkenberg in Spielberg zurück in den Formel-1-Alltag. Die Ereignisse des letzten Wochenendes muss er aber erst noch verdauen.

Video «Formel 1: Hülkenberg zwischen Langstrecken-Rennen und Formel 1» abspielen

Zwischen Langstrecken-Rennen und Formel 1

2:51 min, aus sportaktuell vom 19.6.2015

«Es war eine Wahnsinns-Erfahrung», blickt Nico Hülkenberg auf den Sieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans zurück. Am Wochenende hatte der 27-jährige Deutsche als erster Debütant seit 17 Jahren und als erster aktiver Formel-1-Pilot seit 24 Jahren grosse Schlagzeilen geschrieben. Was der Force-India-Pilot zu seiner Rückkehr in die Formel 1 und zu seiner Gefühlslage nach dem Triumph beim prestigeträchtigen Langstreckenrennen sagt, hören Sie im Interview.