Zum Inhalt springen

Header

Audio
Räikkönen positiv auf Corona getestet (Radio SRF)
abspielen. Laufzeit 00:48 Minuten.
Inhalt

Kubica übernimmt in Zandvoort Alfa-Romeo-Fahrer Räikkönen fällt wegen positivem Corona-Test aus

Kimi Räikkönen kann am GP der Niederlande nicht teilnehmen. Der Finne muss wegen eines positiven Covid-19-Tests passen.

Der Grand Prix der Niederlande findet ohne Kimi Räikkönen statt. Der 41-jährige Alfa-Romeo-Pilot wurde vor dem Qualifying am Samstag positiv auf das Coronavirus getestet und hat sich sofort im Hotel in Isolation begeben. Räikkönen verspürt keine Symptome und ist wohlauf.

Kubica kommt zu Comeback

Das freigewordene Cockpit beim Schweizer Rennstall übernimmt in Zandvoort Robert Kubica. Für den Polen wird es der erste Einsatz sein in der Formel 1 seit dem Saisonfinale 2019 in Abu Dhabi.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

14 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Konrad Pfister  (Konrad Pfister)
    Ein Superspreader mit 300 km/h, das wäre doch einmal was gewesen. Wirklich schade.
  • Kommentar von Francis Waeber  (Francis Waeber)
    Ist nicht Tatiana Calderon immer noch Sauber-Testfahrerin? Falls ja - und falls im Besitz der Superlizenz - finde ich's schade dass nicht sie mal eine Chance kriegt....;-))
  • Kommentar von Franz Giger  (fjg)
    Nun kommen die Impfpäpste aber gehörig in Erklärungsnot, wurde Räikkönen doch im Frühling geimpft.
    1. Antwort von Francis Waeber  (Francis Waeber)
      Sie sollten sich besser informieren. Impfung schützt vor Covid-Erkrankung aber nicht vor Infektion. Die "Erklärugsnot" liegt - mit Verlaub - eher bei Ihnen....;-))
    2. Antwort von Bruno Kohler  (BrunoK)
      Wieso? Es wurde nie behauptet dass die Impfung zu 100% schützt.
      Hauptsache Kimi hat keine Symptome.
    3. Antwort von Moritz Frei  (morukk)
      Die Impfung schützt auch nicht vollständig vor einer Infektion, das verspricht sie aber auch nicht. (Schwere) Symptome verhindert sie dafür sehr zuverlässig (wie man jetzt hier auch gut bei Räikkönen sieht). Kein "Impfpapst" kommt also irgendwie in Erklärungsnot…