Massa mit Bestzeit bei Gutierrez' Premiere

Der mexikanische Rookie Esteban Gutierrez hat am dritten Formel-1-Testtag im spanischen Jerez die ersten Runden im neuen Sauber C32 absolviert. Die bislang beste Rundenzeit in diesem Jahr fuhr Felipe Massa im Ferrari.

Esteban Gutierrez' drehte die ersten Runden im Sauber.

Bildlegende: Premiere Esteban Gutierrez' drehte die ersten Runden im Sauber. EQ Images

Nachdem Nico Hülkenberg die ersten zwei Testtage für Sauber im Cockpit gesessen hatte, übernahm am Donnerstag planmässig Esteban Gutierrez das Steuer des C32. Der 21-Jährige aus Monterrey büsste als Achter rund 2 Sekunden auf die Tagesbestzeit von Felipe Massa ein.

Vettel auf Rang 3

74 Tage nach seinem dritten WM-Triumph in Serie spulte Sebastian Vettel im Red Bull-Renault sein Pensum ohne nennenswerte Probleme ab. Am Ende schien der im Thurgau wohnhafte Deutsche als Dritter im Tagesklassement auf. Sein Landsmann Nico Rosberg fuhr nach zwei vorzeitig abgebrochenen Testtagen von Mercedes auf Platz 2 und drehte dabei 148 Runden - dies entspricht mehr als zwei Renndistanzen.

Die erste Testwoche geht am Freitag zu Ende. Ab dem 19. Januar sind die Teams in Montmeló bei Barcelona am Start. Der erste Grand Prix der neuen Saison findet am 17. März in Melbourne statt.

Jerez (Sp). Formel-1-Tests. Dritter Tag der ersten Testwoche:

1. Felipe Massa (Br), Ferrari, 1:17,879 (85 Runden). 2. Nico Rosberg (De), Mercedes, 0,887 Sekunden zurück (148). 3. Sebastian Vettel (De), Red Bull-Renault, 1,173 (102). 4. Kimi Räikkönen (Fi), Lotus-Renault, 1,321 (40). 5. Jean-Eric Vergne (Fr), Toro Rosso-Ferrari, 1,368 (85). 6. James Rossiter (Gb), Force India-Mercedes, 1,424 (42). 7. Jenson Button (Gb), McLaren-Mercedes, 1,724 (83). 8. Esteban Gutierrez (Mex), Sauber-Ferrari, 2,055 (110). 9. Max Chilton (Gb), Marussia-Cosworth, 3,390 (78). 10. Valtteri Bottas (Fi), Williams-Renault, 3,696 (86). 11. Charles Pic (Fr), Caterham-Renault, 4,473 (57). 12. Paul di Resta (Gb), Force India-Mercedes (7).