Mercedes auch in Suzuka erstmals eine Macht

Nico Rosberg hat sich im Qualifying zum GP von Japan in Suzuka die Pole gesichert. WM-Leader Lewis Hamilton komplettiert die historische 1. Startreihe für Mercedes.

Video «Formel 1: Rosberg sichert sich die Pole Position» abspielen

Rosberg sichert sich die Pole Position

2:39 min, aus sportaktuell vom 4.10.2014

Erstmals in der Geschichte der Formel 1 hat das Mercedes-Team in Suzuka die Pole-Position geholt. Den Silberpfeilen bietet sich am Sonntag (07:30 Uhr, SRF zwei) nun die Gelegenheit, erstmals den GP von Japan zu gewinnen. Die Chancen stehen gut. Nico Rosberg wird das Rennen vor WM-Leader Lewis Hamilton in Angriff nehmen. Der Deutsche sicherte sich bereits zum 8. Mal in dieser Saison die Pole.

Theoretisch könnte in Japan bereits die 1. Titelfeier steigen. Mit einem weiteren Doppelsieg wäre Mercedes die WM-Krone bei den Konstrukteuren nicht mehr zu nehmen, sofern Red Bull mit Ricciardo und Vettel nicht mehr als 2 Punkte gewinnt. Es wäre der 1. Konstrukteurs-Titel in der Geschichte der Silberpfeile als eigener Rennstall.

Vettel hinter Ricciardo

Hinter Mercedes reihten sich die beiden Williams Valtteri Bottas und Felipe Massa ein. Fernando Alonso holte den 5. Startplatz, während Daniel Ricciardo (6.) das Stall-Duell gegen Sebastian Vettel (9.) gewann. Die Ankündigung von dessen Abgang bei Red Bull hatte vor Beginn des Qualifyings für hohe Wellen gesorgt. Der Wechsel des 4-fachen Weltmeisters zu Ferrari scheint beschlossene Sache.

An der Wetterfront blieb es hingegen noch ruhig und trocken. Die Ausläufer des angekündigten Taifuns dürften Suzuka erst am Renntag erreichen und den erwarteten Regen bringen.

Sauber mit Plätzen 15 und 16

Aus Schweizer Sicht gilt es auch im Land des Lächelns, gute Miene zum bitteren Spiel zu machen. Beide Sauber schafften zwar den ersten Cut. Adrian Sutil (15.) und Esteban Gutierrez (16.) konnten dennoch für keinen Exploit sorgen. Hoffnung macht einzig die Tatsache, dass Gutierrez 2013 in Suzuka mit Rang 7 seine bisher einzigen WM-Punkte für Sauber einfuhr. Es war zudem erst das 4. Mal in diesem Jahr, dass beide Sauber-Fahrer den 2. Teil der Qualifikation bestreiten konnten.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 04.10.14 07:00 Uhr

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Den GP von Japan in Suzuka zeigen wir Ihnen am Sonntag, den 5. Oktober ab 07:30 Uhr auf SRF zwei live.