Zum Inhalt springen
Inhalt

Formel 1 Mercedes dominiert auch in Barcelona

Lewis Hamilton hat sich zum 4. Mal in der laufenden Saison die Pole Position gesichert. Der Brite wird den grossen Preis von Spanien in Barcelona vor seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg in Angriff nehmen. Sebastian Vettel wurde strafversetzt und Sauber tritt auf der Stelle.

Legende: Video Qualifying GP Spanien («sportaktuell») abspielen. Laufzeit 02:51 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.05.2014.

Lewis Hamilton sorgte auf dem Rundkurs von Barcelona für eine persönliche Premiere: Der Brite sicherte sich seine 1. Pole Position in Katalonien. Insgesamt nimmt Hamilton zum 35. Mal einen GP aus der vordersten Position in Angriff.

Vettel mit Getriebewechsel - Startplatz 15

Hinter Hamilton sicherte sich sein Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg den 2. Startplatz in der Frontreihe. Auf Rang 3 fuhr Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo. Für Weltmeister Sebastian Vettel endetet das Qualifying mit einer Enttäuschung. Der Deutsche musste nach einem Defekt das Q3 früh aufgeben. Der Deutsche wird mit einem neuen Motor ins Rennen starten müssen und wurde deswegen nach dem Qualifying um 5 Ränge nach hinten auf Position 15 strafversetzt.

Sauber auf den Plätzen 13 und 16

Bei Sauber schaffte es mit Esteban Gutierrez erneut nur ein Fahrer ins Q2. Der Mexikaner profitierte im Anschluss an das Qualifying von der Strafversetzung Vettels und wird das Rennen am Sonntag vom 13. Startplatz aus in Angriff nehmen. Adrian Sutil verlor gut 2 Zehntel auf seinen Teamkollegen und kam nicht über die 16. Startposition hinaus.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Manish Gupta, Gümligen
    Die Formel 1 ist so richtig langweillig geworden!!! Wo sind die heissen Duelle? Wo sind die Zweikämpfe um jeden Preis? Wo sind die Motoren die so fantastisch heulen? Es gibt zu viele Regeln in der Formel 1 (Reifen,Tanken etc.). Es ist eine richtige "öko Serie" geworden! Da schaut man besser, eine andere Serie, wo es noch Zweikämpfe,Duelle und geile Rennen gibt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen