Zum Inhalt springen

Formel 1 Pole für Bottas nach Hamilton-Crash

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas geht in São Paulo von Startplatz 1 in den zweitletzten GP der Saison. Weltmeister Lewis Hamilton scheidet nach einem Unfall bereits in Q1 aus.

Legende: Video Zusammenfassung Qualifying GP Brasilien abspielen. Laufzeit 1:36 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.11.2017.

«I am okay», gab Lewis Hamilton nach einer kurzen Schrecksekunde per Funk bekannt. Der Weltmeister hatte seinen Boliden nach einem Fahrfehler mit über 200 km/h in Kurve 7 in die Reifenstapel gesetzt.

Damit war kurz nach dem Start des Qualifyings in São Paulo klar, dass der Brite beim zweitletzten GP nicht seine 12. Pole-Position der Saison holen, sondern von ganz hinten starten würde.

Legende: Video Weltmeister Hamilton crasht in Q1 abspielen. Laufzeit 0:45 Minuten.
Aus sportlive vom 11.11.2017.

Für das Mercedes-Team war der Crash bereits die zweite grössere Aufregung des Rennwochenendes. Mitglieder des Rennstalls waren am Freitagabend Opfer eines bewaffneten Überfalls geworden.

Bottas schnappt sich die Pole

Vom frühen Out des Saison-Dominators profitierte Teamkollege Valtteri Bottas. Der Finne unterbot bei seiner letzten fliegenden Runde die Bestzeit von Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (+0,038 Sekunden). Kimi Räikkönen wurde Dritter.

Der Brasilianer Felipe Massa wird bei seinem letzten Grand Prix vor heimischer Kulisse von Startplatz 10 ins Rennen gehen.

Bei Sauber nichts Neues

Die Sauber-Boliden waren auch im Qualifying zum 19. GP der Saison nicht konkurrenzfähig. Weder Marcus Ericsson (19.) noch Pascal Wehrlein (16.) konnten Q1 überstehen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 11.11.2017, 16:55 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.