Zum Inhalt springen
Inhalt

Formel 1 Rekord: Hamilton holt 68. Pole

Lewis Hamilton hat im Qualifying zum GP von Belgien die Bestzeit aufgestellt und stellt mit seiner 68. Pole den Rekord von Michael Schumacher ein.

Legende: Video Hamilton egalisiert Schumachers Pole-Rekord abspielen. Laufzeit 02:33 Minuten.
Aus sportaktuell vom 26.08.2017.

Lewis Hamilton hat im Qualifying zum GP von Belgien eine eindrückliche Leistung gezeigt und sich die Pole Position gesichert. Der Brite, der am Sonntag sein 200. Formel-1-Rennen bestreiten wird, steht zum 68. Mal auf dem vordersten Startplatz. Er zieht damit mit Rekordhalter Michael Schumacher gleich.

Hamilton mit neuem Streckenrekord

Der 32-Jährige war 24 Hundertstel schneller als der zweitplatzierte Sebastian Vettel im Ferrari. Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas, der bereits mehr als eine halbe Sekunde zurücklag, wird zusammen mit Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari in der zweiten Reihe stehen. Hamilton stellte mit seiner schnellsten Runde zudem einen neuen Streckenrekord auf.

Sauber-Piloten in Q1 gescheitert

Für die Sauber-Fahrer blieben wie zuletzt immer nur Startplätze in den hintersten Regionen. Im Qualifying belegten die beiden Piloten noch die letzten Plätze, da aber Daniil Kwjat und Stoffel Vandoorne strafversetzt wurden, starten Marcus Ericsson und Pascal Wehrlein von den Positionen 17 und 18.

Dass der Schwede und der Deutsche wegen eines ausserterminlichen Getriebewechsels mit der Rückversetzung um fünf Plätze bestraft wurden, fiel nicht ins Gewicht.

Die meisten Pole Positions

1. Michael Schumacher (GER)
68
1. Lewis Hamilton (GRB)
68
3. Ayrton Senna (BRA)
65
4. Sebastian Vettel (GER)
48
5. Jim Clark (SCO)33
5. Alain Prost (FRA)
33
7. Nigel Mansell (GRB)
32
8. Nico Rosberg (GER)
30
9. Juan Manuel Fangio (ARG)
29
10. Mika Häkkinen (FIN)
26

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 26.08.2017, 14:00 Uhr