Sirotkin zu Besuch im Sauber-Werk

Sergej Sirotkin, der designierte Sauber-Pilot für die nächste Saison, hat am Dienstag seinem neuen Arbeitgeber einen Besuch abgestattet und das Werk des Rennstalls in Hinwil besichtigt.

Sirotkin lernte bei seinem ersten Besuch in Hinwil die Einrichtungen kennen, führte Gespräche mit den Ingenieuren und nahm eine Sitzprobe vor. Der Russe war am Montagabend in der Schweiz angekommen.

«Es ist grossartig, hier zu sein. Ich konnte erste Eindrücke sammeln, wie es in der Formel 1 ablaufen wird», sagte der bald 18-Jährige.

Im September erstmals auf der Strecke

Seinen ersten Einsatz für Sauber wird Sirotkin am 27. September bei Demo-Fahrten in Sotschi absolvieren. Sirotkins Premiere ist mit einer grossen Ehre verbunden. Sauber wird die erste Equipe sein, die auf der neuen Strecke in der Olympia-Stadt 2014 ihre Runden drehen darf

Sauber-CEO Monisha Kaltenborn zeigte sich beeindruckt vom neuen Piloten: «Er ist gut im Team angekommen. Es ist erstaunlich, wie fokussiert und ruhig er für sein junges Alter schon ist.»