Starkes Qualifying von Sauber - Hamilton holt Pole

Die beiden Sauber-Piloten haben im Qualifying zum GP von China überzeugt und sind beide in die Top 10 gefahren. Felipe Nasr wird am Sonntag von Position 9 starten, Marcus Ericsson gleich dahinter. Die erste Startreihe gehört einmal mehr Mercedes.

Video «» abspielen

Das Qualifying in Schanghai («sportaktuell»)

0:00 min, vom 25.9.2017

Die beiden Sauber-Piloten Felipe Nasr und Marcus Ericsson haben sich in Schanghai gute Ausgangslagen für das Rennen am Sonntag geschaffen. Der Brasilianer Nasr vermochte sich erstmals fürs Finale zu qualifizieren und wird das Rennen von Startplatz 9 in Angriff nehmen. Sein schwedischer Teamkollege startet unmittelbar hinter ihm.

Fast eineinhalb Jahre ist es her, seit es Sauber mit beiden Fahrern in ein Q3 geschafft hat. Beim GP in Austin im November 2013 fuhren sowohl Nico Hülkenberg wie auch Esteban Gutierrez im Qualifying in die Top 10.

Mercedes-Duo vor Vettel

Lewis Hamilton wahrte in Schanghai seine Ungeschlagenheit in den Qualifyings in diesem Jahr. Der Brite sicherte sich auch die dritte Pole Position der Saison und distanzierte seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg um knappe 42 Tausendstel. Den GP von China hat Hamilton als einziger Fahrer schon dreimal gewinnen können.

Hinter den dominierenden «Silberpfeilen» klafft eine beträchtliche Lücke. Sebastian Vettel im Ferrari büsste als Dritter fast eine Sekunde auf Hamilton ein.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 11.04.2015, 08:55 Uhr

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie den GP von China am Sonntag ab 7:30 Uhr live auf SRF zwei und hier im Stream.