Superlizenz für Saubers Sirotkin

Sauber-Testfahrer Sergej Sirotkin hat bei den zweitägigen Tests in Bahrain die Superlizenz gelöst. Damit ist der 18-jährige Russe nun offiziell für Rennen startberechtigt.

Sergej Sirotkin im Sauber-Cockpit.

Bildlegende: Gelungener Test Sergej Sirotkin im Sauber-Cockpit. EQ Images

Sirotkin absolvierte bei den Tests in Bahrain 76 Runden und legte dabei eine Distanz von über 400 km zurück. Damit übertraf der Russe die für das Lösen einer Superlizenz geforderten 300 km deutlich.

Bei seiner besten Runde fuhr Sirotkin auf den 8. Platz von 11 Fahrern, mit einem Rückstand von 3,326 Sekunden auf die Bestzeit. Schnellster war WM-Leader Nico Rosberg im Mercedes vor seinem deutschen Landsmann Nico Hülkenberg im Force India-Mercedes.

Am Mittwoch kommt bei Sauber der Holländer Giedo van der Garde zu einem Test-Einsatz.