Zum Inhalt springen
Inhalt

Formel 1 Sutil wird Reservefahrer bei Williams

Der Ende letzter Saison geschasste Sauber-Pilot Adrian Sutil hat einen neuen Job gefunden. Der Deutsche wird 3. Fahrer bei Williams.

Adrian Sutil.
Legende: Zurück in der Formel 1 Adrian Sutil. EQ Images

Sutil musste Sauber nach der kastastrophalen Saison 2014 ohne einen einzigen Zähler verlassen. Der 32-Jährige hoffte darauf hin vergebens, ein Cockpit bei einem anderen Rennstall für die aktuelle Saison zu ergattern.

Nun bleibt Sutil der Formel 1 aber dennoch erhalten. Der Deutsche wird in dieser Saison als Reservefahrer von Williams fungieren. Stammfahrer beim britischen Team sind der Brasilianer Felipe Massa und der Finne Valtteri Bottas.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Björn Christen, Bern
    Endlich entlarvt sich Williams! Susie Wolff als 3. Fahrer war nichts als ein PR-Stunt, der auch nur Dank ihrem Vitamin B (Ehefrau von immer-noch-Williams-Teilhaber Toto Wolff) zustande kam. Nach dem Vorfall mit Bottas in Australien, wo er das Rennen nicht fahren konnte, bekam man bei Williams wohl Panik und stellt jetzt für den Fall eines Falles Sutil ein, denn Susie Wolff will man offensichtlich nicht ins Renncockpit setzen, obwohl sie schon seit Jahren beim Team ist und das Auto gut kennt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen