Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Verstappen ausgebremst Zweimal Bestzeit für Bottas vor Hamilton

Das Mercedes-Duo führt am 1. Trainingstag für den Grand Prix Emilia Romagna beide Klassemente an.

Die britischen «Silberpfeile» Valtteri Bottas und Lewis Hamilton.
Legende: Haben die Strecke in Italien im Griff Die britischen «Silberpfeile» Valtteri Bottas und Lewis Hamilton. Keystone

Valtteri Bottas war mit knappem Vorsprung vor Lewis Hamilton zweimal der Schnellste. Die wichtigste Frage wurde am Freitag nicht beantwortet: Der Vergleich zwischen den Mercedes-Fahrern und Max Verstappen im Red Bull fand nur im 1. Training statt, in dem das Ergebnis erfahrungsgemäss beschränkte Aussagekraft hat.

Am Nachmittag musste Verstappen schon nach 10 der zur Verfügung stehenden 60 Minuten wegen eines Antriebsproblems kapitulieren. Im 1. Training war der Niederländer mit 58 Tausendsteln Rückstand auf Bottas Dritter geworden.

Giovinazzi schlägt Räikkönen

Bottas, der im 1. Training das interne Duell gegen Hamilton mit 41 Tausendsteln Vorsprung für sich entschieden hatte, war in der 2. Einheit eine Hundertstelsekunde schneller als der Weltmeister.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Verfolgen Sie das GP-Wochenende in Imola wie folgt live auf SRF und in der Sport App:

  • Samstag, 17.4.: Qualifying ab 13:55 Uhr (SRF zwei)
  • Sonntag, 18.4.: GP ab 14:30 Uhr (SRF info)

Vom Duo des Teams Alfa Romeo hatte Antonio Giovinazzi im 2. Training klar die Nase vorn. Der Italiener, der Neunter wurde, war auf seiner besten Runde 8 Zehntel schneller als Kimi Räikkönen (17.).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen