Zum Inhalt springen

Formel 1 Vettel mit Tagesbestzeit in Suzuka

Sebastian Vettel hat sich in den ersten Trainings zum GP Japan in guter Form gezeigt. Der Deutsche fuhr die schnellste Zeit, WM-Leader Lewis Hamilton belegte Rang 2.

Sebastian Vettel.
Legende: Schneller als der WM-Leader Sebastian Vettel. Imago

Vettel hat in Suzuka bereits viermal gewonnen, zuletzt 2013 im Red Bull. Nun zeigt er auch im Ferrari, dass mit ihm zu rechnen ist. Sein Vorsprung im 1. Training auf Mercedes-Pilot Lewis Hamilton betrug 0,211 Sekunden. Rang 3 belegte Daniel Ricciardo (Red Bull).

Die Sauber-Fahrer mussten sich mit den beiden letzten Plätzen begnügen. Pascal Wehrlein verlor 3,731 Sekunden auf Vettel, Marcus Ericsson sogar 4,231 Sekunden.

Sainz' Wochenende schon verpatzt

Carlos Sainz, der wegen des Austauschs diverser Antriebs-Komponenten in der Startaufstellung um 20 Plätze zurückversetzt wird, baute einen Crash.

Das normalerweise schnellere 2. Training wurde durch Starkregen beeinträchtigt. Die Rundenzeiten lagen 20 Sekunden über jenen der Vormittagssession. Nur 5 Fahrer hatten überhaupt eine gültige Zeit.

Legende: Video Sainz' Crash in Suzuka abspielen. Laufzeit 0:23 Minuten.
Vom 06.10.2017.