Williams und Force India präsentieren Boliden für 2015

Die Formel-1-Teams Williams und Force India haben ihre neuen Rennwagen für die Saison 2015 präsentiert. Beide Teams hoffen vermehrt auf Podestplätze mit ihren neuen Boliden.

Als erstes Formel-1-Team präsentierte Williams auf seiner Homepage Bilder vom Rennwagen für die neue Saison. Auffällig beim FW37 ist die extrem flache Nase, die an die Konstruktionen der erfolgreichen 90er-Jahre erinnert und sich aufgrund des geänderten Reglements deutlich von der Vorjahreskonstruktion unterscheidet.

In der letzten Saison gelangen dem finnischen Shooting-Star Valtteri Bottas und dem brasilianischen Routinier Felipe Massa insgesamt 9 Podestplätze.

Force India will mehr Podestplätze

Am gleichen Tag stellte Force India seinen Boliden in Mexiko-City vor und zeigte sich ambitioniert. Nico Hülkenberg und sein mexikanischer Teamkollege Sergio Perez sollen mit dem VJM08 in der kommenden Saison häufiger das Podest erreichen, teilte Teamchef Vijay Mallya bei der Präsentation mit.

Der Rennwagen ist erstmals in Schwarz und Silber sowie mit orangen Streifen gestaltet. «Das Design ist schon mal gut. Jetzt muss es nur noch schnell sein», sagte Hülkenberg.