Aegerter Zweiter im Qualifying

Dominique Aegerter hat im Qualifying des GP von Assen den starken 2. Platz herausgefahren. Einzig Esteve Rabat war schneller als der Oberaargauer. Die weiteren Schweizer Moto2-Piloten enttäuschten.

Dominique Aegerter war 0,151 Sekunden langsamer unterwegs als WM-Leader Esteve Rabat aus Spanien. Damit egalisierte der Oberaargauer das beste Qualifying-Resultat seiner Karriere. Der Brite Sam Lowes und Mika Kallio aus Finnland belegten die Ränge 3 und 4.

Lüthi noch nicht überzeugend

Tom Lüthi konnte mit dem Qualifying nicht zufrieden sein. Der Emmentaler kam nicht über Position 17 hinaus und verlor 1,074 Sekunden auf Rabats Marke.

Randy Krummenacher belegte Rang 26, Robin Mulhauser musste sich mit dem 31. Platz begnügen. Der Romand stürzte in den Schlussminuten spektakulär, schien sich dabei aber nicht verletzt zu haben.

MotoGP: Espargaro überraschend

In der MotoGP-Klasse sicherte sich überraschend Aleix Espargaro die Pole Position. Der Spanier riskierte im Nieselregen mehr als die anderen Fahrer, die 1,4 Sekunden verloren. Für WM-Leader Marc Marquez, der alle bisherigen 7 Saisonrennen gewonnen hat, blieb Startposition 2.