Aegerters Baby-Seitenwagen – Lüthis Pferde-Probleme

Vor dem Saisonstart in Katar haben wir den beiden Schweizer Moto2-Spitzenpiloten Tom Lüthi und Dominique Aegerter auf den Zahn gefühlt. Was kam dabei heraus? Dass die beiden reichlich PS und Benzin im Blut haben.

Video «Lüthi und Aegerter im PS-Duell» abspielen

Lüthi und Aegerter im PS-Duell

1:49 min, vom 18.3.2016

Dass Tom Lüthi und Dominique Aegerter auf ihren Maschinen auf dem Asphalt Gas geben können, ist hinlänglich bekannt. Doch welche Rolle spielen Motoren, Tempo und alles was dazu gehört im Alltag der beiden?

Die Auflösung gibt es im Video – vorab vier Kostproben.

  • Die beiden lassen sich musikalisch vielfältig berieseln, wenn sie hinter dem Steuer eines Autos sitzen.
  • Sie legen selber Hand an, wenn es darum geht, das eigene Auto sauber zu halten.
  • Beim Umgang mit natürlichen Pferdestärken fehlt ihnen die Kontrolle. Darum Lüthis Fazit: «Ich lasse das Reiten lieber.»
  • Supermotard vs. Kitesurfen – wenn es darum geht, Kräfte aufzutanken, setzen die Teamkollegen auf individuelle Methoden.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie das 1. Moto2-Rennen der Saison beim GP Katar am Sonntag ab 17:05 Uhr auf SRF info.