Lüthi aus der zweiten Reihe

Tom Lüthi ist im Qualifying zum Saisonabschluss der Moto2-Klasse in Valencia auf Rang 4 gefahren, Esteve Rabat sicherte sich die Pole-Position. Zweitschnellster Schweizer war Dominique Aegerter, der von Startplatz 11 ins Rennen gehen wird.

Video «Motorrad: Qualifying in Valencia» abspielen

Zusammenfassung Qualifying von Valencia

3:43 min, aus sportaktuell vom 8.11.2014

Beide Schweizer Moto2-Piloten verschlechterten sich gegenüber dem freien Training rangmässig etwas: Tom Lüthi hatte am Freitag mit Platz 2 für ein Ausrufezeichen gesorgt. Mit der zweiten Startreihe im Rennen vom Sonntag darf der Emmentaler aber sicher zufrieden sein.

Landsmann Dominik Aegerter büsste im Vergleich zum Training (6.) 5 Plätze ein und startet von Position 11 in den GP. Damit dürfte es für den Oberaargauer schwierig werden, Lüthi im WM-Klassement noch zu überflügeln. Sein Rückstand beträgt 7 Punkte.

Randy Krummenacher (21.) und Robin Mulhauser (26.) gelang kein Exploit.

Rossis 50. Pole

Im Qualifying zum MotoGP-Rennen hat sich Valentino Rossi seine 50. Pole-Position in der Königsklasse gesichert. Unglücksrabe war Marc Marquez: Der Weltmeister hatte in beiden Trainings brilliert, musste sich nach einem Sturz nun aber mit Startposition 5 zufrieden geben.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie den Saisonabschluss der Moto2-Klasse in Valencia am Sonntag ab 12:05 Uhr live auf SRF zwei und srf.ch/sport.

WM-Stand