Lüthi in Brünn auf Startposition 8

Tom Lüthi ist beim Qualifying der Moto2-Klasse zum GP von Tschechien in Brünn als bester Schweizer auf den 8. Platz gefahren. Dominique Aegerter klassierte sich ebenfalls in den Top 10.

Video «Moto2: Qualifying GP Tschechien («sportaktuell»)» abspielen

Moto2: Qualifying GP Tschechien («sportaktuell»)

0:24 min, vom 24.8.2013

Lüthi, der im Vorjahr beim GP von Tschechien hinter Marc Marquez auf den 2. Platz gefahren war, büsste im Qualifying als Achter 0,627 Sekunden auf die Bestzeit ein. Am Vormittag hatte der Emmentaler noch die zweitbeste Zeit aufgestellt. Dementsprechend enttäuscht war Lüthi: «Es ist nicht das, was ich mir erhoffte habe.»

Aegerters Ärger über «Blödmann» Espargaro

Als zweitbester Schweizer klassierte sich dem WM-Vierte Dominique Aegerter auf dem 10. Platz (0,713 zurück)

Der Oberaargauer hatte noch einen Schreckmoment erlebt: Als er dem WM-Zweiten Pol Espargaro anhängen wollte, ging der Spanier eingangs Kurve auf der Ideallinie einfach vom Gas. «Das hätte bös ausgehen können. So etwas tut man nicht auf der Ideallinie. Für mich ist Pol einfach ein Blödmann», erklärte Aegerter

Randy Krummenacher, bereits durch die zwei gebrochene und operierte Finger handicapiert, stürzte kurz vor Ende des Qualifyings und musste sich mit Startposition 22 begnügen.

2. Pole für Nakagami

Die zweite Pole Position seiner Karriere sicherte sich Takaaki Nakagami. Hinter dem Japaner reihten sich die beiden Spanier Esteve Rabat und Pol Espargaro ein. Der britische WM-Leader Scott Redding kam nicht über Rang 13 hinaus.

MotoGP: Crutchlow schlägt Spanier

In der MotoGP-Klasse startet Cal Crutchlow am Sonntag von Startposition 1 aus ins Rennen. Der Brite liess Alvaro Bautista (Sp) und den WM-Führenden Marc Marquez (Sp) hinter sich.