Lüthi in Katar auf Startplatz 7 - Pole Position für Lowes

Tom Lüthi nimmt den ersten Moto2-GP der Saison in Katar von Position 7 aus in Angriff. Randy Krummenacher und Dominique Aegerter verpassten im Qualifying die Top 20 deutlich. Der Schnellste war der Brite Sam Lowes.

Video «Motorrad: Tom Lüthi nach dem Qualifying» abspielen

Tom Lüthi nach dem Qualifying

0:52 min, vom 28.3.2015

Lüthi bestätigte im Qualifying seine Trainings-Resultate. Am Donnerstag hatte sich der Emmentaler auf Rang 6 klassiert, am Freitag auf Platz 8. Im Qualifying büsste er als Siebter 0,861 Sekunden auf die Bestzeit von Sam Lowes ein. Der Brite, der bereits in den Trainings der Schnellste gewesen war, verwies den Franzosen Johann Zarco und den Spanier Tito Rabat auf die Plätze 2 und 3.

Die anderen Schweizer kamen erneut nicht auf Touren. Randy Krummenacher reihte sich mit einem Rückstand von über zwei Sekunden auf Rang 24 ein, unmittelbar vor Dominique Aegerter. Robin Mulhauser und Jesko Raffin gehen von den Positionen 28 und 29 aus ins Rennen.

Marquez auf Position 3

Die Pole Position in der MotoGP sicherte sich der Italiener Andrea Dovizioso (Ducati) vor Dani Pedrosa und Weltmeister Marc Marquez (beide Honda). Eine Enttäuschung setzte es für das Yamaha-Team ab. Jorge Lorenzo auf Platz 6 und Valentino Rossi als 8. landeten weit hinter der Spitze.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen sie das Moto2-Rennen in Katar am Sonntag ab 18:05 Uhr auf SRF info und hier im Livestream.