Lüthi sichert sich Platz in der 2. Startreihe

Tom Lüthi hat im Qualifying zum GP von Deutschland mit einer starken Leistung aufgewartet. Der Schweizer sicherte sich Startplatz 4. Die Pole holte sich einmal mehr WM-Leader Johann Zarco.

Video «Motorrad: Moto2-Qualifying auf dem Sachsenring» abspielen

Lüthi zeigt starkes Qualifying

3:01 min, aus sportaktuell vom 11.7.2015

Gegen die überlegene Bestzeit von Johann Zarco war für Tom Lüthi auf dem Sachsenring nichts auszurichten. Der Emmentaler büsste 0,359 Sekunden auf den französischen WM-Leader ein, der sich bereits die 4. Pole-Position in dieser Saison sicherte.

Doch Lüthi schaffte es mit seiner couragierten Leistung auf den vielversprechenden 4. Platz und wird das Rennen am Sonntag aus der 2. Startreihe in Angriff nehmen.

Restliche Schweizer verpassen Top 10

Deutlich schlechter lief es Dominique Aegerter und Randy Krummenacher. Der Oberaargauer klassierte sich nur auf Rang 13, der Zürcher Oberländer auf Rang 19. Jesko Raffin als 26. und Robin Mulhauser als 27. enttäuschten ebenfalls.

Weltmeister auf der Pole

In der «Königsklasse» ging die Pole an Weltmeister Marc Marquez, der in Deutschland bereits sämtliche Trainings dominiert hatte. Hinter Marquez klassierten sich Honda-Teamkollege Dani Pedrosa und Jorge Lorenzo. WM-Leader Valentino Rossi startet am Sonntag von Position 6 ins Rennen.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie den GP von Deutschland am Sonntag ab 12:05 live auf SRF info oder auf srf.ch/sport.

Resultate