Lüthi verpasst Pole haarscharf

Beim Qualifying zum GP Japan hat der Schweizer Tom Lüthi den zweiten Platz belegt. In der MotoGP-Klasse startet Valentino Rossi bereits zum 64. Mal von ganz vorne.

Video «Lüthi Zweiter im Qualifying» abspielen

Lüthi Zweiter im Qualifying

0:28 min, vom 15.10.2016

Schliesslich fehlten Tom Lüthi auf seiner letzten Runde nur gerade 67 Tausendstel auf Johann Zarco – und damit auf die Pole Position. In Motegi geht der Emmentaler auf seinen zweiten Sieg in Japan nach 2014 los.

Reifenwechsel zum Erfolg

Zu Beginn des Qualifyings hatte sich Lüthi noch nicht ganz wohl gefühlt: «Ich habe zunächst nicht den perfekten Grip gefunden. Mit den zweiten Reifen ging es dann besser und ich konnte mich mit Zarco um die Pole duellieren», so der Schweizer.

Die weiteren Fahrer aus der Schweiz konnten im Kampf um die vorderen Startplätze nicht mitreden. Jesko Raffin wurde 19., Robin Mulhauser fuhr auf Rang 27.

Rossis Nummer 64

In der MotoGP-Klasse feierte Valentino Rossi auf Yamaha die 64. Pole Position seiner Karriere. Der Italiener verwies den Gesamtführenden Marc Marquez und Teamkollege Jorge Lorenzo auf die weiteren Ränge.

TV-Hinweis

SRF zwei überträgt den Moto2-GP von Japan mit Co-Kommentator Dominique Aegerter am Sonntag ab 5:05 Uhr live. Wer dann noch schläft, kann sich um 12 Uhr die Aufzeichnung ansehen. Um 6:55 Uhr folgt das Rennen in der MotoGP-Klasse.