Zum Inhalt springen
Inhalt

Motorrad Lüthis Rückkehr auf seine «Lieblingsstrecke»

Der Rundkurs von Le Mans ist ein gutes Pflaster für Tom Lüthi. Beim GP von Frankreich feierte der Moto 2-Pilot nicht nur seinen ersten, sondern auch den bislang letzten Sieg.

Legende: Video Tom Lüthis Rennen in Le Mans abspielen. Laufzeit 00:50 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.05.2014.

9 Jahre ist es her, seit Tom Lüthi endgültig in die Weltspitze vorstossen konnte. Auf dem Rundkurs von Le Mans feierte der damals 18-Jährige seinen ersten Sieg. In der gleichen Saison krönte er sich zum Weltmeister in der 125ccm-Klasse.

Dass der Erfolg in Frankreich keinem Zufall geschuldet war, bewies Lüthi ein Jahr später. Wieder fuhr er als Erster über die Ziellinie.

Letzter Rennsieg vor 2 Jahren

Auch in der Moto2-Klasse fühlt sich der Emmentaler wohl in Le Mans. Seinen bislang letzten Erfolg feierte er vor zwei Jahren ebenfalls beim GP von Frankreich. Nach seiner Armverletzung ging Lüthi vor einem Jahr handicapiert an den Start und gab das Rennen nach einem Sturz auf.

3. Podestplatz für Aegerter?

Einen weiteren Podestplatz visiert Dominique Aegerter an. Der Berner fuhr in dieser Saison schon zweimal in die Top 3 und ist momentan der beste Schweizer im Moto 2-Klassement. Dass er auch in Le Mans konkurrenzfähig ist, bewies Aegerter vor einem Jahr. Als 4. verpasste er das Podest nur hauchdünn.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

SRF zwei überträgt den Moto2-GP von Le Mans am Sonntag ab 12:05 live. Sie können das Rennen auch im Livestream mitverfolgen.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Björn Christen, Bern
    Na ja, man darf gespannt sein, welche Ausreden man(n) am Montag parat hat, wenn man(n) am Sonntag einmal mehr hinterher fährt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von D. Daniele, Obergösgen
    Lüthi hier, Lüthi da, es nervt mich langsam. Dominique Aegerter bringt in den letzten 3 Jahren konstantere Leistungen als Lüthi, doch von fünf Berichten geht's in vieren um Lüthi, Aegerter ist meist nur eine Randnotiz, aus meiner Sicht ist Aegerter der bessere Fahrer. Während Lüthi meist in den Zweikämpfen am Schluss das Nachsehen hat, gewinnt Aegerter Sie meistens. Rennen die Lüthi gewonnen hat waren weil Er da ein überlegenes Motorrad hatte. Noch nie hat Lüthi ein Rennen im Endkampf gewonnen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen