Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Schlussphase des Rennens
Aus Sport-Clip vom 20.11.2021.
abspielen
Inhalt

Supersport-WM in Mandalika Weltmeister Aegerter nur von De Rosa geschlagen

Der Oberaargauer fährt im vorletzten Rennen der Supersport-WM in Mandalika (IDN) auf den 2. Platz.

Am 17. Oktober hatte sich Dominique Aegerter 2 Rennen vor Schluss den Titel in der Supersport-WM gesichert. Bei der letzten Station des Jahres im indonesischen Mandalika durfte sich der frisch gekürte Champion über einen weiteren Podestplatz freuen.

Der Oberaargauer musste sich im ersten von zwei Rennen nur dem Italiener Raffaele De Rosa geschlagen geben. Mit Federico Caricasulo komplettierte ein weiterer Italiener das Podest. Randy Krummenacher fuhr auf den 8. Platz.

De Rosa verteidigt Führung

Aegerter, der von der Pole Position aus gestartet war, fiel im vom Regen beeinflussten Rennen zunächst zurück. In der Schlussphase drehte er aber noch einmal auf und konnte zum führenden De Rosa aufschliessen. Der 34-jährige italienische Routinier liess sich seinen ersten Supersport-Sieg aber nicht mehr nehmen.

Das letzte Rennen der Saison findet am Sonntag statt. Ab 6:15 Uhr sind Sie im Livestream auf www.srf.ch/sport und in der SRF Sport App live dabei.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen