Tom Lüthi startet aus der Frontreihe

Tom Lüthi hat sich beim GP von Malaysia die beste Startposition in diesem Jahr gesichert. Der Berner Moto2-Pilot belegte im Qualifying von Sepang hinter Esteve Rabat den 2. Platz.

Video «Tom Lüthi startet aus der Frontreihe» abspielen

Tom Lüthi startet aus der Frontreihe

0:21 min, vom 12.10.2013

Das Qualifying zum GP von Malaysia hatte dieselben Protagonisten wie der erste Trainingstag: Tom Lüthi musste sich erneut nur Esteve Rabat geschlagen geben und durfte sich mit Startplatz 2 über die beste Ausgangslage in diesem Jahr freuen. Der Berner Moto2-Pilot büsste nur 18 Tausendstel auf den Spanier ein.

Aegerter verpasst Top 10

Dominique Aegerter verlor im Vergleich zum Training etwas an Boden und belegte den 11. Platz. Randy Krummenacher, der dritte Schweizer Moto2-Fahrer, ist nach seinem Sturz in Silverstone in Sepang nicht am Start.

MotoGP: Marquez schlägt erneut zu

In der MotoGP-Kategorie hat der Spanier Marc Marquez die Konkurrenz einmal mehr dominiert. Der erst 20-jährige WM-Leader, der seine erste Saison in der «Königsklasse» absolviert, holte sich in Sepang mit einem neuen Streckenrekord die Pole Position vor Valentino Rossi aus Italien.