Alonsos Indy-Abstecher schadet der Vogelwelt

Fernando Alonso hat seinen Abstecher zum 500-Meilen-Rennen von Indianapolis mit einem unglücklichen Zwischenfall begonnen. Der Spanier überfuhr im Training zwei Vögel.

Video «Alonso überfährt zwei Vögel» abspielen

Alonso überfährt zwei Vögel

0:25 min, vom 5.5.2017

Der zweifache Weltmeister Alonso hat einen miserablen Saisonstart in der Formel 1 hinter sich. In bislang 4 Rennen erreichte der McLaren-Fahrer wegen Defekten noch nie das Ziel, in Sotschi konnte er nicht einmal starten.

Schon vor längerer Zeit hat sich der 35-Jährige entschieden, den GP Monaco Ende Monat auszulassen und stattdessen beim legendären 500-Meilen-Rennen in Indianapolis anzutreten.

Wie im Video ersichtlich, setzt sich nun seine Pechsträhne auch bei seinem ersten Training in «Indy» fort, zumindest aus tierschützerischer Sicht. Nach eigenen Angaben konnte er in der Runde zuvor einem anderen Vogel noch ausweichen. «Diese habe ich aber nicht gesehen», so der Spanier.