Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«Blick zurück»: 15.09.2001 Als Zanardi beide Beine verlor – und weitermachte

Auf dem Lausitzring erlitt Alex Zanardi bei einem Unfall schlimme Verletzungen, kämpfte sich aber zurück.

Der schreckliche Crash 2001 auf dem Lausitzring in Deutschland.
Legende: Der schreckliche Crash ... ... 2001 auf dem Lausitzring in Deutschland. imago images

Er wurde 2 Minuten lang für tot erklärt, musste insgesamt 7 Mal wiederbelebt werden und verlor beide Beine oberhalb der Knie. Alessandro «Alex» Zanardis Unfall gehört zu den schlimmsten der Motorsport-Geschichte.

In der Boxenausfahrt beim CART-Rennen auf dem Lausitzring war der zu diesem Zeitpunkt führende Zanardi ins Rutschen geraten. Der heranbrausende Alex Tagliani konnte nicht mehr bremsen und riss das Auto des Italieners mit über 320 km/h regelrecht in Stücke.

Weiter in umgebauten Autos

Doch Zanardi gab nicht auf. Später bezeichnete er den Unfall als «grösste Chance meines Lebens». Nur 2 Jahre nach dem Horror-Crash fuhr er die zu seinem «Sieg» fehlenden 13 Runden auf dem Lausitzring als Show zu Ende. Seine Rundenzeiten hätten für Rang 5 in der Qualifikation gereicht.

Alex Zanardi auf seinem Handbike.
Legende: Auf seinem Handbike Alex Zanardi 2016 an den Paralympics in Rio. Keystone

In speziell für ihn umgebauten Wagen trat der heute 53-Jährige in der Folge in diversen Rennserien, darunter auch der Formel 1, wieder an. Bis heute sorgt er mit seinem Handbike im Rad- und Triathlon-Sport für Aufsehen, unter anderem an Paralympischen Spielen und dem Ironman auf Hawaii.

Zanardi geht es nach Unfall besser

Am 19. Juni 2020 stiess Alessandro Zanardi bei einem Handbikerennen in Italien mit einem Lastkraftwagen zusammen und erlitt schwere Kopfverletzungen. Nach dem Unfall war er in mehreren Spitälern mehrfach operiert worden. Mittlerweile gäbe es «deutliche klinische Verbesserungen» beim Italiener.

Video
Archiv: Zanardi Mitte Juni nach Unfall im künstlichen Koma
Aus sportflash vom 20.06.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dennis Gutknecht  (Federer_IST_Gott)
    Der Mann ist ein Wunder wie Niki. Schauen Sie sich das Youtube-Video nur an wenn sie einen verdammt starken Magen haben!
    Bin Motorsport-Fan seit anderthalb Jahrzehnten, schon viil Schlimmes gesehen(Kubica 07, Bianchi 14 und Premat 2010) aber das ist echt krass!
    Mit 320 seitlich in ein praktisch stehendes Auto... Zanardi HÄTTE eigentlich sofort tot sein müssen... zum Glück hat der liebe Gott manchmal ein ganz liebes Beschützerherz.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen