Zum Inhalt springen

Header

Audio
Rossi verpasst GP Aragon wegen Corona
abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
Inhalt

News aus dem Motorsport Valentino Rossi positiv auf Corona getestet

MotoGP: Zwangspause für Rossi wegen Corona

Valentino Rossi wird beim MotoGP-Rennen in Aragon (ESP) am kommenden Sonntag nicht teilnehmen können. Der Italiener wurde am Donnerstag positiv auf das Coronavirus getestet. «Ich bin so enttäuscht, dass ich das Rennen in Aragon verpassen werde», schrieb der neunfache Weltmeister auf Twitter. Der 41-Jährige sei «traurig und wütend, weil ich mein Bestes getan habe, um das Protokoll zu respektieren». Zudem er Rossi davon aus, dass er auch beim Teruel-GP am 25. Oktober auf gleicher Stecke nicht dabei sein wird. Neben Rossi wurde auch der italienische Moto3-Fahrer Tony Arbolino positiv getestet.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von markus ellenberger  (ELAL)
    Will jetzt das liebe Staats Medium SRF jeder Prominente welche angeblich an diesem Virus erkrankt ist erwähnen. Es gibt doch wichtigeres zum Beispiel all die toten welche an Hunger sterben (alle 10 Sekunden 1 Kind unter 5 Jahren gemäss WHO)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen