Zum Inhalt springen

Motorsport Nach epischer Aufholjagd: Seewer schafft Sprung aufs Podest

Der Zürcher Motocrosser Jeremy Seewer ist beim Heim-GP in Frauenfeld nach Sturz und Aufholjagd im 2. Lauf Gesamt-Zweiter geworden. Auch in der Königsklasse stürzt mit Arnaud Tonus ein Schweizer, nachdem er den 1. Lauf gewonnen hat.

25 Punkte hatte Jeremy Seewer nach seinem Sieg im 1. Lauf beim GP von Frauenfeld bereits auf dem Konto. Der Quali-Sieger konnte zudem auch im 2. Durchgang den Startplatz wählen – der Tagessieg war in Griffweite.

Doch dann der Rückschlag: Seewer stürzte kurz nach dem Start, weil er seinem Vordermann ins Hinterrad gefahren war. Sofort rappelte sich der 23-Jährige wieder auf und nahm als 33. und Letzter die Verfolgung auf.

Jeremy Seewer
Legende: Vor heimischer Kulisse Jeremy Seewer hebt ab. Keystone

Veritable Aufholjagd bringt Platz 5

Einen Fahrer nach dem anderen schnappte sich Seewer in der Folge, nur Minuten später fand er sich bereits auf Platz 20 wieder. Am Ende schaute sensationell der 5. Rang heraus, wofür der Schweizer weitere 16 Punkte kassierte. Das Total von 41 Punkten reichte in der Tageswertung für Platz 2, direkt hinter dem Franzosen Benoit Paturel mit 47 Punkten.

WM-Leader Pauls Jonass holte mit zwei dritten Rängen 40 Punkte, der dahinterliegende Seewer macht damit einen Punkt gut und liegt neu noch 49 Punkte zurück.

Tonus stürzt – und wird angefahren

Auch in der Königsklasse schwang im 1. Lauf ein Schweizer obenaus. Arnaud Tonus preschte bereits beim Start an die Spitze und feierte einen überragenden Start-Ziel-Sieg, knapp vor dem Briten Max Anstie.

Im 2. Lauf folgte dann die grosse Ernüchterung: Nachdem der Genfer bereits beim Start weit zurückgefallen war, stürzte er wenig später bei einem Sprung. Zu allem Überfluss wurde er dabei auch noch von einem vorbeifahrenden Motorrad getroffen und musste das Rennen aufgeben. Nach Angaben des erstbehandelnden Physiotherapeuten soll sich Tonus das Schlüsselbein gebrochen haben.

Als einziger Schweizer holte Andy Baumgartner mit einem 20. Platz im 2. Lauf WM-Punkte. Der Gesamtsieg ging an den Niederländer Jeffrey Herlings.

Legende: Video Tonus wird nach Sturz von Motorrad umgefahren abspielen. Laufzeit 0:37 Minuten.
Aus sportlive vom 13.08.2017.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 13.08.17, 13:00 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Meinrad Kälin (Meinrad Kälin)
    Gratulation an SRF für die tollen Bilder dieser attraktiven und späktakulären Sportart. Freue mich auf eine Wiederholung 2018!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Silas Räber (Silair)
    Schade um den Ausgang des 2. MXGP-Rennens. Gute Besserung an Tonus! Und herzlichen Dank an die Kommentatoren, herrlich, mit wie viel Freude sie ans Werk gegangen sind! Es war beste Werbung für den MX - Sport, und Ihr habt euren Teil dazu beigetragen liebes SRF! Für einmal habt ihr mich echt positiv überrascht! - Fehlt bloss noch die Formel E ;-)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen