Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Motorsport Nico Müller in Imola mit Rang 2

Müller im roten Audi
Legende: Schnell unterwegs in der Emilia-Romagna Nico Müller. IMAGO / HochZwei

Automobil: Müller verpasst Sieg in Italien

Nico Müller zeigte im ersten von zwei DTM-Rennen im italienischen Imola eine starke Leistung. Der Berner Oberländer belegte im Audi den 2. Rang, er musste sich einzig dem deutschen Markenkollegen René Rast um gut drei Sekunden geschlagen geben. Beim Saisonauftakt im Mai hatte Müller in Portimão in Portugal eines von zwei Rennen gewinnen können. Er liegt in der Gesamtwertung als Dritter noch um zwölf Punkte hinter dem führenden Südafrikaner Sheldon van der Linde (BMW) zurück. Gefahren sind fünf von 16 Saisonrennen.

Motorrad: Bagnaia mit dritter Pole-Position

Der Italiener Francesco Bagnaia sicherte sich beim Grand Prix von Deutschland die 3. MotoGP-Pole-Position der Saison. Der Ducati-Werkfahrer distanzierte bei Temperaturen jenseits der 30 Grad WM-Leader und Titelverteidiger Fabio Quartararo (Yamaha) um 0,076 Sekunden. Mit Johann Zarco (Ducati) komplettiert auf dem Sachsenring ein weiterer Franzose die 1. Startreihe für das 10. Saisonrennen. Nicht starten wird Alex Rins. Der Spanier, der die ersten 3 freien Trainings in Deutschland bestritten hat, gab am Samstag wegen einer Handgelenk-Verletzung Forfait.

Video
Archiv: Quartararo jubelt in Katalonien
Aus Sport-Clip vom 05.06.2022.
abspielen. Laufzeit 33 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.