Zum Inhalt springen

Pyeongchang Drei weitere russische Athletinnen gesperrt

Die Biathletin Olga Saizewa sowie die Langläuferinnen Julia Tschekalewa und Anastasia Dozenko dürfen nicht an den Olympischen Winterspielen vom Februar in Pyeongchang teilnehmen.

Biathletin Olga Saizewa.
Legende: In Südkorea nicht dabei Biathletin Olga Saizewa. Reuters/Archiv

Die Disziplinarkommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hat drei weitere russische Wintersportlerinnen lebenslang gesperrt.

Die Biathletin Olga Saizewa sowie die Langläuferinnen Julia Tschekalewa und Anastasia Dozenko werden somit von den Olympischen Winterspielen vom Februar in Pyeongchang ausgeschlossen.

Positive Dopingproben von Sotschi

In den Dopingproben, die den dreien an den Winterspielen 2014 in Sotschi genommen worden waren, wurden in Nachtests verbotene Substanzen festgestellt. Die Athletinnen verlieren alle ihre Ergebnisse in den Wettkämpfen von Sotschi.

Keine von ihnen hatte dort eine Medaille in den Einzelwettbewerben gewonnen. Saizewa wurde mit der Frauenstaffel Zweite, diese Medaille war aber bereits mit der Sperre gegen Olga Wiluchina aberkannt worden.

Die Zahl der Fälle, die bei Nachtests der Proben von Sotschi einen Dopingbefund ergeben haben, ist auf 36 gestiegen.

Die bislang durch das IOC gesperrten russischen SportlerInnen

Athlet(in)
Sportart
Aberkanntes Resultat in Sotschi
Jana RomanowaBiathlonu.a. Silber Staffel
Olga WiluchinaBiathlonu.a. Silber Staffel, Silber Sprint
Olga Saizewa
Biathlonu.a. Silber Staffel
Alexander SubkowBobGold Zweier, Gold Vierer
Alexej WojewodaBobGold Zweier, Gold Vierer
Alexej NegodailoBobGold Vierer
Dimitri TrunenkowBobGold Vierer
Alexander Kasjanow
Bob4. Zweier, 4, Vierer
Ilwir Chusin
Bob4. Vierer
Maxim BeluginBob4. Vierer
Alexej Puschkarjow
Bob4. Vierer
Olga StulnewaBob9.
Ludmilla UdobkonaBob9.
Tatjana BurinaEishockey6.
Inna DyubanokEishockey6.
Jekaterina LebedewaEishockey6.
Jekaterina Paschkewitsch Eishockey6.
Anna SchibanowaEishockey6.
Galina SkibaEishockey6.
Anna Schtschukina Eishockey6.
Jekaterina SmolenzewaEishockey6.
Olga FatkulinaEisschnelllaufu.a. Silber 500m
Iwan SkobrewEisschnelllauf7. über 5000 m
Alexander RumjanzewEisschnelllauf11. über 5000m
Artem Kusnezow Eisschnelllauf19. über 500 m
Denis AirapetjanShorttrack-
Wladimir GrigorjewShorttrackGold Staffel, Silber über 1000 m
Albert DemtschenkoRodeln2. Einzel und Teamstaffel
Tatjana IwanowaRodeln2. Teamstaffel
Alexander TretjakowSkeletonGold
Jelena Nikitina
SkeletonBronze
Olga PotylizinaSkeleton5.
Maria Orlowa
Skeleton6.
Sergej TschudinowSkeleton5.
Alexander LegkowLanglaufu.a. Gold 50km, Silber 4x10-km-Staffel
Maxim WylegschaninLanglaufSilber 50km
Nikita KryukowLanglaufSilber Teamsprint
Alexander BessmertnychLanglaufSilber 4x10-km-Staffel
Alexej PetuchowLanglauf8. Sprint
Jewgeni Below Langlaufu.a. 18. Skiathlon
Julia IwanowaLanglaufu.a. 6. 4x5-km-Staffel
Julia Tschekalewa
Langlaufu.a. 6. 4x5-km-Staffel, 11. 10km
Anastasia Dozenko
Langlaufu.a. 6. Teamsprint
Natalja MatwejaLanglauf20. im Sprint
Jewgenija SchapowalowaLanglauf28. Sprint