Zum Inhalt springen

Entscheidungen des Tages «Pipe»-Queen Kim lässt der Konkurrenz null Chance

Legende: Video Zusammenfassung Halfpipe der Snowboarderinnen abspielen. Laufzeit 1:45 Minuten.
Vom 13.02.2018.
  • Die 17-jährige Chloe Kim gewinnt überlegen Olympia-Gold in der Halfpipe.
  • Nach 4 Mal Bronze und einmal Silber holt Shorttrackerin Arianna Fontana Gold
  • Zu den Schweizer News mit Rodeln, Eisschnelllauf und Biathlon geht es hier.

Snowboard Frauen: Kim in der Halfpipe überragend

Chloe Kim verpasste in der Halfpipe mit 98,25 Punkten den perfekten Run (100 Punkte) nur knapp. Ihre Marke blieb unerreicht. Für die erst 17-Jährige ist es nach 4 Gold-Medaillen an den X-Games der erste Olympia-Sieg. Silber ging an die Chinesin Jiayu Liu, Bronze an die Amerikanerin Arielle Gold. Kim, die südkoreanische Wurzeln hat, hätte bereits vor 4 Jahren in Sotschi die Selektionskriterien erfüllt. Mit 13 Jahren war sie jedoch nicht startberechtigt, da das Mindestalter an Olympischen Spielen 15 Jahre beträgt.

Legende: Video Das genüssliche Gold-Interview mit Halfpipe-Champion Kim abspielen. Laufzeit 0:53 Minuten.
Vom 13.02.2018.

Shorttrack Frauen: Endlich Gold für Fontana

Nach 4 bronzenen und einer silbernen Olympia-Auszeichnung hat es für die italienische Shorttrackerin Arianna Fontana endlich geklappt. In Pyeongchang gewann die 27-Jährige über 500 m an ihren 4. Olympischen Spielen zum ersten Mal Gold. Fontana, die an der Eröffnungsfeier Italiens Fahnenträgerin war, hatte nach Sotschi gezweifelt und mit dem Rücktritt geliebäugelt. Nach einer einjährigen Pause kehrte Fontana stärker denn je zurück. Nun wurde sie mit dem Olympiasieg belohnt.

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.