Zum Inhalt springen

OLYMPIA-TICKER So lief der 15. Wettkampftag in Pyeongchang

Sämtliche Entscheidungen und News aus Pyeongchang gibt es hier im Ticker.

  • Hier geht es zu den Olympia-Livestreams auf 6 Kanälen
  • Feierabend, Zenhäusern, Holdener und Yule holen im Teamevent Gold.
  • Nevin Galmarini gewinnt im Parallel-Riesenslalom souverän die Goldmedaille.
  • Jonas Bösiger (6.) und Michael Schärer (8.) holen sich im Snowboard-Big-Air ein olympisches Diplom.
  • Livio Wenger wird im Massenstart 4. und holt ein olympisches Diplom.
  • Dario Cologna verpasst eine Medaille über 50km und wird lediglich 9.

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 15:43

    Morgen steht der letzte Olympia-Tag an

    Das war's für heute von den Olympischen Spielen in Pyeongchang. Morgen Sonntag stehen die letzten Entscheidungen sowie die Schlusszeremonie auf dem Programm. Auch am letzten Tag halten wir Sie auf dem Laufenden.

  • 15:34

    Eishockey: Kanada gewinnt Bronze

    Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Deutschland im Halbfinal sichert sich Kanada im kleinen Final immerhin die Bronzemedaille. Gegen Tschechien feiern die «Ahornblätter» einen ungefährdeten 6:4-Sieg.

    Das Spiel um Gold zwischen dem russischen Team und Deutschland können Sie am frühen Sonntagmorgen ab 5:00 Uhr auf SRF zwei und in der SRF Sport App mitverfolgen.

  • 14:46

    Curling: Grossbritannien schenkt Japan die Bronzemedaille

    Noch einen Stein muss Eve Muirhead in die Mitte des Rinks legen, um 2 Punkte zu schreiben und so die Bronzemedaille zu sichern. Wie viele ihrer Steine in dieser Partie misslingt jedoch auch dieser und sorgt für einen zusätzlichen Punkt für Japan.

    Die Japanerinnen gewinnen somit dieses Spiel um Platz 3 gegen Grossbritannien mit 5:3 und schnappen sich die Bronzemedaille.

    Legende: Video Schottischer Fehlstein besiegelt Niederlage abspielen. Laufzeit 0:52 Minuten.
    Vom 24.02.2018.
  • 14:36

    Eishockey: Keine Tore im Mitteldrittel

    Im 2. Drittel wollte keinem der beiden Teams ein Tor gelingen. Noch immer steht es 3:1 zugunsten der Kanadier. Tschechien muss reagieren, will es die Bronze-Hoffnung noch am Leben erhalten.

  • 14:29

    Curling: Japan stiehlt einen Stein

    Die Britinnen ziehen ihr defensives Spiel durch. Bis ins 8. End hat dies mehr oder weniger funktioniert, im 9. End ist das Glück aufgebraucht. Skip Muirheads letzter Stein gleitet ohne Berührung des japanischen Steins wieder aus dem Haus hinaus. Ein Punkt geht somit an das japanische Team, es führt mit 4:3.

    Anna Sloans Mimik zeigt, wie schlecht es den Britinnen läuft.
    Legende: Anna Sloans Mimik spricht Bände Die Steine der britischen Curlerinnen wollen heute nicht so, wie es die Spielerinnen beabsichtigen. SRF
  • 14:19

    Curling: Mit einem 3:3 ins 9. End

    Die Japanerinnen geben sich nicht zufrieden mit einem Einerhaus. Gleich in zwei Ends resultieren daher Nullerends. Im 8. End können die Britinnen schlussendlich ein Einerhaus erzwingen. Somit geht es mit einem 3:3 ins 9. End, Grossbritannien hat den Vorteil des letzten Steins.

  • 14:13

    Eisschnelllauf: Wenger holt olympisches Diplom

    Livio Wenger startet gut in das Rennen. Sowohl im 1. wie auch im 2. Zwischensprint überquert er an zweiter Position die Ziellinie und holt je 3 Punkte. Im 3. Sprint holt er gar die maximalen 5 Punkte. Im punktereichen Schlussprint kann er jedoch nicht mithalten, er beendet das Rennen auf Platz 4 und holt ein olympisches Diplom.

    Den Sieg holt sich dank einem grandiosen Finish der Südkoreaner Seung-Hoon Lee vor dem Belgier Bart Swings. Bronze geht an Koen Verweij und somit, wie bereits bei den Frauen, an die Niederlande.

  • 13:50

    Eishockey: Kanada führt nach 1. Drittel

    Im «Gangneung Hockey Centre» kämpfen Kanada und Tschechien um Olympia-Bronze. Das erste Drittel ist gespielt, Kanada führt mit 3:1.

  • 13:46

    Eisschnelllauf: Japanerin holt Gold im Massenstart

    Drei Viertel des Rennens führte die Estin Saskia Alusalu, brach aber kurz vor dem letzten Sprint ein. Da ebendieser Sprint jedoch Extrapunkte gibt, belegt Alusalu lediglich den undankbaren 4. Platz.

    Erste Olympiasiegerin dieser Kategorie nennen darf sich die Japanerin Nana Takagi. Silber holt die Südkoreanerin Bo-Reum Kim, die Bronzemedaille geht an die Niederländerin Irene Schouten.

  • 13:26

    Curling: Grossbritannien legt wieder vor

    Und wieder wird ein Einerhaus geschrieben. Die Schottinnen hätten gar die Möglichkeit gehabt auf ein Zweierhaus. Doch der Stein von Skip Eve Muirhead ist zu ungenau. Nach dem 5. End führt Grossbritannien mit 3:2.

  • 13:10

    Eisschnelllauf: Wenger qualifiziert sich für den Final

    Livio Wenger startet gut ins Rennen. In den ersten 2 Zwischensprints ist er stets im Mittelfeld zu finden. Nach 10 Runden zieht er sogar vorne weg und holt so wichtige Punkte zur Finalqualifikation. Schlussendlich erreicht der 25-jährige Krienser Rang 7 und qualifiziert sich taktisch souverän für den Final (14:00 Uhr Schweizer Zeit).

  • 13:05

    Curling: Je einen Stein für beide Teams

    Auf beiden Seiten lassen sich immer wieder kleinere Unsicherheiten und Ungenauigkeiten feststellen. So können beide Equipen wiederum lediglich je 1 Stein pro End schreiben. Es steht 2:2 nach 4 Ends.

  • 12:33

    Curling: Japan gleicht zum 1:1 aus

    Die Japanerinnen finden sich in einer ähnlichen Situation wieder wie die Britinnen im 1. End. Um ein Stehlen zu verhindern, müssen sie einen Stein ins Haus legen und so einen Stein schreiben. Es steht 1:1 nach dem 2. End.

  • 12:23

    Curling: Britinnen starten kleinen Final mit einem Einerhaus

    Im Spiel um die Bronzemedaille treffen im «Gangneung Curling Centre» Grossbritannien auf Japan.

    Das Ziel der Schottinnen im ersten End war ein Nullerend, um den letzten Stein im 2. End behalten zu können. Der letzte Stein misslingt jedoch und bleibt im Haus liegen. Das britische Team muss einen Stein schreiben, der letzte Stein im 2. End haben somit die Japanerinnen.

  • 12:12

    Eisschnelllauf: Ramona Härdi scheidet früh aus

    Bereits im 1. Halbfinal steht Ramona Härdi am Start. Nach der 2. Runde steht die Schweizerin aber plötzlich am Streckenrand und nimmt sich selber aus dem Rennen. Nach einem Sturz scheint ein Fortführen des Rennens keinen Sinn mehr zu machen. Grosses Pech für die 20-Jährige.

  • 12:02

    Eisschnelllauf: Zwei Schweizer starten im Halbfinal

    Sowohl Ramona Härdi wie auch Livio Wenger sind im «Gangneung Oval» im Einsatz. Im Massenstart kämpfen beide um den Einzug in den Final.

    Härdi startet im 1. Halbfinal um 12:00 Uhr, Wenger im 4. und letzten um ca. 13:00 Uhr.

  • 11:33

    Snowboard: Die Siegerehrung mit Nevin Galmarini

    Auch der Schweizer Olympiasieger im Parallel-Riesenslalom darf heute seine Goldmedaille in Empfang nehmen. Die Rangverkündigung sehen hier im Player.

    Nach dem Gewinn der Silbermedaille in Sotschi darf der Snowboarder sein erstes olympisches Gold im Empfang nehmen.
    Legende: Nevin Galmarini mit der Goldmedaille Nach dem Gewinn der Silbermedaille in Sotschi darf der Snowboarder sein erstes olympisches Gold im Empfang nehmen. SRF
  • 11:16

    Ski Alpin: Die Siegerehrung des Teamevents

    Die Schweizer dürfen als erste Athleten überhaupt eine olympische Goldmedaille im Teamevent entgegen nehmen. Noch spezieller macht dies die Übergabe der Medaillen durch Bernhard Russi.

    Haben Sie die Siegerehrung verpasst? Hier im Player können Sie sie nachsehen.

    Die Equipe des heutigen Teamevents (Feierabend, Holdener, Aerni, Yule, Zenhäusern v.l.) auf dem Podest.
    Legende: Das Skiteam mit der Goldmedaille Die Equipe des heutigen Teamevents (Feierabend, Holdener, Aerni, Yule, Zenhäusern v.l.) auf dem Podest. SRF
  • 10:30

    Curling: Genfer Curlern wird Bronze überreicht

    Sichtlich stolz dürfen sich die Schweizer Curler die Bronzemedaille um den Hals hängen lassen. Dies ist die erste olympische Medaille eines Schweizer Curling-Teams seit 2006.

    Die Schweizer Curler stehen mit der Medaille auf dem Podest
    Legende: Bronzemedaille für Schweizer Curler Die Genfer Curler um Peter De Cruz freuen sich über die erste Schweizer Olympia-Medaille seit 2006. SRF
  • 10:12

    Curling: Das US-amerikanische Curlingteam holt Gold

    Damit hätte zu Beginn der olympischen Spiele wohl niemand gerechnet. Das Team um Skip John Shuster besiegt im Laufe der Playoffs die beiden Kronfavoriten Kanada und Schweden und holt als erstes US-amerikanisches Curlingteam olympisches Gold. Im Final siegen sie schlussendlich gegen die Skandinavier mit 10:7.

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Max Blatter (maxblatter)
    [Mit leichtem Augenzwinkern, aber ohne beissenden Sarkasmus:] "Make America great" - zum dritten Mal in der Geschichte der USA ist dies gelungen; diesmal den Curlern. Das erste war die Entwicklung der Halbleiter-Elektronik, das zweite die bemannten Mondlandungen, mehr war da bisher nicht. Aber man muss zugeben: Die ersten beiden Durchbrüche haben die Welt schon verändert, und das erst noch zum Positiven!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen