Zum Inhalt springen
Inhalt

Pyeongchang im Rückblick Das waren die Highlights der SRF-Protagonisten

Welcher Moment der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang ragte für die Kommentatoren und Experten heraus? Die Antworten gibt's in der Galerie.

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Josef Graf (Josef Graf)
    Und wo sind die Höhepunkte aus Sicht der Kommentierenden und Experten zu den Eislaufdisziplinen (Kunstlauf, Schnelllauf, Shorttrack), zum Skispringen und zur Nordischen Kombination?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Martin Gebauer (Gebi)
      14 Medaillensätze im Eisschnelllauf, für eine absolute Randsportart sind das viel zu viele. Shorttrack bitte weg. Wurde wohl für die Asiaten eingeführt. War wohl ein rein sportpolitischer Entscheid. Die Nordische Kombination wird leider mehr und mehr eine Randnotiz. Die Spitze ist extrem dünn, eine nennenswerte Förderung findet vor allem noch in Deutschland statt. Am erfrischendsten sind für mich die Ski und Board Freestyler (Big Air, Slopstyle und Halfpipe). Bitte mehr davon!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von V. Böhm (vbo)
    Dani Kern legt eine mutige Prognose fest. Finde ich gut! Bin auch gespannt auf Noe Roth. Wenn ich in Tschiertschen bin, schaue ich diesen „verrückten“ manchmal zu, für mich eine zu sehr unterschätzte Sportart. Von der Verrücktheit her vergleichbar mit dem Skifliegen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen