Zum Inhalt springen

Sina Candrian übersteht Quali Nur ein Schweizer Trumpf im Big-Air-Showdown

Freestyle-Boarderin Sina Candrian springt in der Big-Air-Konkurrenz mit dem 2. Versuch auf den Final-Zug auf.

Die Erfolgsquote im Team der Schweizer Freestyle-Snowboarderinnen lag bei doch eher bescheidenen 25 Prozent. Von 4 Starterinnen schaffte einzig Sina Candrian die Finalhürde.

Die Bündnerin kommt damit bei ihrer 2. Olympia-Teilnahme nach dem Slopestyle-Contest zu einem weiteren Final-Auftritt in Pyeongchang. Den ersten hatte sie auf Rang 7 beendet und sich dafür ein Diplom verdient.

Dem Druck standgehalten

Candrian war in der Qualifikation nach einem misslungenen 1. Versuch unter Zugzwang. Der 2. Sprung gelang der 29-Jährigen dann aber vorzüglich. Mit 86,00 Punkten erreichte sie unter 26 Konkurrentinnen Platz 8 und empfahl sich so für die Endausmarchung mit den Top 12.

«Ich bin mit Freude reingegangen und erinnerte mich ans Training, dort hat's nämlich auch geklappt», verriet Candrian ihr Erfolgsrezept.

Legende: Video Candrian: «Im Final dürfen wir zum Glück zwei Tricks zeigen» abspielen. Laufzeit 01:26 Minuten.
Aus PyeongChang 2018 vom 19.02.2018.

Gasser setzt eine Duftmarke

Die Teamkolleginnen Carla Somaini (15. mit 70,75), Elena Könz (18. mit 65,75) und Isabel Derungs (22. mit 59,25) müssen bei der Entscheidung zusehen.

In Pole-Position brachte sich die Österreicherin Anna Gasser mit dem sensationellen Total von 98,00 vor einem japanischen Duo.

Legende: Video Topfavoritin Gasser packt einen aus abspielen. Laufzeit 01:32 Minuten.
Aus PyeongChang 2018 vom 19.02.2018.

Programm-Hinweis

Die Medaillen im Big-Air-Snowboard der Frauen werden am drittletzten Wettkampftag vergeben. Der Final besteht aus 3 Runs, der Auftakt erfolgt am Freitag um 01:30 Uhr Schweizer Zeit (zu sehen im SRF-Livestream).

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung