Zum Inhalt springen

Weitere Entscheidungen Virtue/Moir sichern sich das 2. Gold

Die kanadischen Eistänzer behaupten die Spitze. Und: Südkorea siegte in der Shorttrack-Staffel.

Legende: Video Kanadier sichern sich Gold im Eistanz abspielen. Laufzeit 0:39 Minuten.
Aus PyeongChang 2018 vom 20.02.2018.

Eiskunstlaufen, Eistanz: Kanada doppelt nach

Die Team-Olympiasieger Tessa Virtue und Scott Moir haben ihre 2. Goldmedaille erobert. Nach 2010 war es insgesamt schon der 3. Olympiasieg. 8 Tage nach ihrem Auftakt-Erfolg mit Kanada siegten die Weltmeister auch in der Eistanz-Konkurrenz.

Nach bislang noch nie erreichten 83,67 Punkten im Kurztanz sowie 122,40 Zählern im Kürfinal verwiesen Virtue/Moir mit insgesamt 206,07 Punkten die französischen Europameister Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron (205,28) auf Platz 2. Bronze ging an die US-Geschwister Maia Shibutani und Alex Shibutani (192,59).

Legende: Video Die Goldkür in voller Länge abspielen. Laufzeit 4:15 Minuten.
Aus PyeongChang 2018 vom 20.02.2018.

Shorttrack, Staffel: Südkorea siegt, China disqualifiziert

Die Shorttrackerinnen von Gastgeber und Rekord-Olympiasieger Südkorea haben in der 3000-m-Staffel triumphiert. Das Quartett um 1500-m-Olympiasiegerin Choi Minjeong gewann den Final vor Italien und holte zum 6. Mal seit der Premiere des Wettbewerbs 1988 die Goldmedaille. Bronze ging an die Niederlande, Sieger des B-Finals, da China und Kanada nach einer Videoanalyse disqualifiziert wurden.

Legende: Video Südkorea holt Gold abspielen. Laufzeit 0:53 Minuten.
Aus PyeongChang 2018 vom 20.02.2018.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Olympia