Zum Inhalt springen
Inhalt

Wie 190 Stockwerke Biathlon-Experte Simmen gerät ins Schwitzen

Vor dem Massenstartrennen der Biathleten am Sonntagmittag hat unser Experte Matthias Simmen auf der Strecke einen Testlauf absolviert.

Legende: Video Simmen: «Dieser Aufstieg tut richtig weh» abspielen. Laufzeit 02:00 Minuten.
Aus PyeongChang 2018 vom 17.02.2018.

Das sind die wichtigsten Facts zum Massenstartrennen der Männer:

  • Eine Runde ist 3 Kilometer lang, insgesamt wird sie von den Athleten 5 Mal gelaufen.
  • Die gesamte Steigung beträgt 510 m, das entspricht etwa 190 Häuserstockwerken.
  • Bei der schnellsten Abfahrt beträgt die Geschwindigkeit etwa 60-65 km/h.
  • Die schnellsten Biathleten absolvieren die Strecke mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 25 km/h.
  • Das Schiessen nehmen die Athleten mit rund 175 Pulsschlägen pro Minute in Angriff. Einige mit etwas weniger, andere mit etwas mehr.
  • Zwischen den Schüssen nehmen die Athleten 1 bis 2 Atemzüge, das entspricht etwa 2-3 Sekunden zwischen den Schüssen.

Wie sich der ehemalige Schweizer Biathlet und jetzige SRF-Experte Matthias Simmen auf der Strecke geschlagen hat, sehen Sie oben im Video.