Das war die Nachtsession

4. Wettkampftag bei den 31. Olympischen Sommerspielen in Rio: Im Ticker können Sie sich über die wichtigsten Geschehnisse der Nacht informieren.

Die Ungarin Katinka Hosszu.

Bildlegende: Sicherte sich die 3. Goldmedaille Die Ungarin Katinka Hosszu. EQ Images

Olympia auf 9 Kanälen live: Hier geht es zum Rio Player.

Nachtsession 4. Wettkampftag

  • Schwimmen: Martina Van Berkel stellt über 200m Delfin einen neuen Schweizer Rekord auf (2:07,90 Minuten), verpasst aber den Sprung in den Final.
  • Beachvolleyball: Das Schweizer Duo Zumkehr/Heidrich verliert gegen Pavan/Bansley (Ka) in 2 Sätzen (18:21, 18:21).
  • Schwimmen: Michael Phelps (USA) wird über 200m Delfin Olympiasieger und sichert sich auch mit der Staffel (4x200m Freistil) Gold. Es sind die Goldmedaillen Nummer 20 und 21 für den Amerikaner.
  • Tennis: Die Weltnummer 1 Serena Williams scheitert in der 3. Runde an der Ukrainerin Elina Svitolina in 2 Sätzen (6:4, 6:3).
Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 5 :53

    Beachvolleyball: Zumkehr/Heidrich verlieren

    Nadine Zumkehr und Joana Heidrich verlieren ihr 2. Gruppenspiel gegen die Kanadierinnen Sarah Pavan und Heather Bansley in 2 Sätzen (18:21, 18:21). Die Schweizerinnen können in beiden Sätzen mithalten, am Schluss fehlt aber die nötige Sicherheit im Sideout-Spiel.

    Nach dem Startsieg gegen das Deutsche Duo Borger/Büthe ist das Weiterkommen aber noch gut möglich. Dafür benötigen die Schweizerinnen im nächsten Spiel gegen die Niederländerinnen Van Gestel/Der Vlist einen Sieg. Das letzte Gruppenspiel findet in der Nacht von Donnerstag auf Freitag statt.

  • 4 :53

    Schwimmen: USA in der Staffel nicht zu schlagen

    Michael Phelps muss nicht lange auf seine 21. Goldmedaille warten. Die amerikanische Staffel (Dwyer, Haas, Lochte, Phelps) sichert sich über 4x200m Freistil den Sieg in 7:00,66 Minuten und einem riesigen Vorsprung auf die Silbermedaillengewinner aus Grossbritannien (+2,47). Die Briten verweisen die Japaner in einem Herzschlagfinal auf den Bronze-Platz (+0,37).

    Video «US-Staffel sichert sich Gold» abspielen

    US-Staffel sichert sich Gold

    1:25 min, vom 10.8.2016

  • 4 :39

    Schwimmen: Hosszu feiert die 3. Goldmedaille

    Es sind die Spiele von Katinka Hosszu. Die Ungarin schwimmt über 200m Lagen olympischen Rekord (2:06,58 Minuten) und wird damit in Rio in der 3. Disziplin Olympiasiegerin (bereits Gold über 400m Lagen und 100m Rücken). Mit 30 Hundertstel Rückstand sichert sich die Britin Siobhan-Marie O'Connor Silber. Bronze geht an die Amerikanerin Maya Dirado (2:08,79).

  • 3 :52

    Schwimmen: Halbfinal trotz Schweizer Rekord Endstation

    Martina van Berkel schwimmt im Halbfinal über 200m Delfin mit 2:07,90 Minuten Schweizer Rekord, wird aber nur 12. Die Schweizerin verpasst den Final der besten 8 um 68 Hundertstel, darf mit ihrer Leistung aber durchaus zufrieden sein.

    Video «Van Berkels Auftritt im Olympia-Halbfinal» abspielen

    Van Berkels Auftritt im Olympia-Halbfinal

    1:39 min, vom 10.8.2016

  • 3 :38

    Schwimmen: Phelps ist Olympiasieger

    Der König schlägt erneut zu! Michael Phelps gewinnt über 200m Delfin Gold und erweitert seine Sammlung von olympischen Goldmedaillen damit auf 20 Exemplare (nebst 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen). Die Entscheidung fällt allerdings äusserst knapp aus: Der Japaner Masato Sakai setzt zum Schlussspurt an kommt noch bis auf 4 Hundertstel auf Phelps heran. Hinter Sakai sichert sich Tamas Kenderesi (Un) Bronze.

    Video «Phelps triumphiert über 200m Delfin» abspielen

    Michael Phelps: 20-facher Olympiasieger

    1:41 min, vom 10.8.2016

  • 3 :26

    Schwimmen: Wieder Gold für Ledecky

    Die Amerikanerin wird nach dem Goldmedaillen-Gewinn über 400m nun auch über 200m Freistil Olympiasiegerin. Katie Ledecky muss sich auf den letzten 30 Metern gegen eine stark aufdrehende Sarah Sjöström (Sd) wehren und tut dies erfolgreich. Hinter Sjöström gewinnt die Australierin Emma McKeon Bronze.

    Video «Ledecky schwimmt zu 2. Olympia-Gold» abspielen

    Ledecky schwimmt zu 2. Olympia-Gold

    1:37 min, vom 10.8.2016

  • 3 :06

    Tennis: Nadal auch im Doppel weiter

    Der Spanier und sein Doppel-Partner Marc Lopez gewinnen den Viertelfinal gegen die Österreicher Oliver Marach und Alexander Peya in 2 Sätzen (6:3, 6:1). Im Halbfinal trifft das Duo auf die Kanadier Daniel Nestor und Vasek Pospisil.

  • 2 :44

    Fussball: USA und Frankreich im Viertelfinal

    Die Gold-Favoritinnen und Weltmeisterinnen aus den USA entscheiden die Gruppe C für sich. Gegen Schlusslicht Kolumbien reicht ein 2:2, um die Tabellenführung zu verteidigen. Bei der 1:0-Führung der Kolumbianerinnen sah Torhüterin Hope Solo allerdings gar nicht gut aus.

    Dank dem 3:0-Sieg über Neuseeland steht das Frauen-Team von Frankreich im olympischen Fussball-Turnier ebenfalls im Viertelfinal. Dort treffen sie mit Kanada auf den Sieger der Gruppe B.

    Video «Hope Solo kassiert ein Ei» abspielen

    Hope Solo kassiert ein Ei

    0:48 min, vom 10.8.2016

  • 2 :12

    Gewichtheben: 2. Olympiasieg für Shi

    Der Chinese Zhiyong Shi gewinnt in der Klasse bis 69kg im Zweikampf nach Athen 2004 auch in Rio 2016 die Goldmedaille (352kg). Silber geht an den Türken Daniyar Ismayilov (351kg). Dritter wird Issat Artykow (339kg, Kirgisistan).

    Video «Shi gewinnt im Gewichtheben 2. Olympia-Gold» abspielen

    Shi gewinnt im Gewichtheben 2. Olympia-Gold

    1:56 min, vom 10.8.2016

  • 1 :39

    Rugby: Auch Männer starten ins Turnier

    Das olympische 7er-Rugby-Turnier bei den Männern ist eröffnet. Fidschi, Südafrika und Grossbritannien führen in ihren Gruppen jeweils souverän dank 2 Siegen. Favorit Neuseeland liegt nach dem 1. Spieltag etwas überraschend nur auf Rang 2 der Gruppe C. Die All Blacks verlieren gegen Japan mit 12:14, können aber gegen Kenia beim 28:5-Sieg brillieren.

  • 0 :58

    Tennis: WILLIAMS SCHEIDET AUS

    Unglaublich! Die Weltnummer 1 scheitert im Achtelfinal an der Ukrainerin Jelina Switolina mit 4:6 und 3:6. Serena Williams scheint in der Schlussphase des 2. Satzes eine Blockade zu haben, schlägt beim Stand von 3:3 gleich 5 Doppelfehler und schenkt ihrer Gegnerin den Umgang und somit den Match förmlich.

  • 0 :26

    Rad: Van Vleuten auf dem Weg zur Besserung

    Die im Strassenrennen gestürzte Niederländerin soll heute aus dem Spital von Rio de Janeiro entlassen werden. Van Vleuten teilt zudem mit, dass sie am Freitag zurück in die Niederlande reisen werde.

  • 0 :16

    Beachvolleyball: Favoritinnen geben sich keine Blösse

    Während bei den Männern bereits einige Topteams ins Straucheln gerieten, setzen sich bei den Frauen die favorisierten Teams in ihren Gruppenspielen durch. Sowohl das brasilianische Duo Larissa/Talita (21:16, 21:13 gegen Fendrick/Sweat, USA) als auch die beiden Deutschen Ludwig/Walkenhorst (21:17, 21:11 gegen Broder/Valjas, Ka) gestalten ihre heutigen Spiele erfolgreich.

  • 23 :56

    Fechten: Der junge Park gewinnt Gold

    Der erst 20-Jährige Koreaner kann es selbst kaum fassen: Er ist Olympiasieger im Degenfechten. Park dreht im Final einen 10:14-Rückstand noch zu seinen Gunsten und gewinnt gegen den amtierenden Weltmeister Geza Imre (Un) knapp mit 15:14.

    Video «Nach Gold: Ausgelassener Jubel bei Park» abspielen

    Nach Gold: Ausgelassener Jubel bei Park

    0:40 min, vom 9.8.2016

  • 23 :46

    Kunstturnen: USA holt wie erwartet Gold

    Angeführt von Ausnahmetalent Simone Biles sichert sich das amerikanische Frauen-Team die Goldmedaille. Mit einem Gesamt-Score von 184,897 haben die Amerikanerinnen über 8 Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierten Russinnen. Bronze geht an China.

    Video «Auch dank überragender Biles: Gold für die USA» abspielen

    Auch dank überragender Biles: Gold für die USA

    2:18 min, vom 9.8.2016

  • 23 :42

    Rio zeigt sich von seiner schönsten Seite

    Mit diesem Bild starten wir in die Nachtsession des 4. Wettkampftages.

    Wunderschöne Abendstimmung im Olympic Parc. #srfrio2016 #olympics

    Ein von SRF Sport (@srfsport) gepostetes Foto am

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung